AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Aktuelles zu WienInnenminister Nehammer tritt vor die Presse

Der Innenminister tritt mit aktuellen Informationen zur Situation in Wien vor die Presse. Wir berichten.

© APA/HELMUT FOHRINGER
 

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) lädt gemeinsam mit dem Leiter des Einsatzstabes, Bernhard Treibenreif, kurzfristig zu einer Pressekonferenz um 12.00 Uhr ein. Thema: "Die Corona-Situation in Wien". Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Öffnungsstrategie 

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) reagiert unterdessen gemeinsam mit Experten des Beraterstabs der Coronavirus-Taskforce auf Vorwürfe, die Lockdown-Entscheidungen seien zu intransparent getroffen worden.

In einer Pressekonferenz heute, Montag, um 11.30 Uhr berichtet Anschober "über Pro und Contra zur Öffnungsstrategie". Der Beraterstab gibt außerdem Einblicke in Überlegungen und Strategien hinsichtlich einer möglichen zweiten Infektionswelle.

 

 

 

Kommentare (21)

Kommentieren
Anndrea
4
9
Lesenswert?

Offensichtlich

wurde Nehammer von Kurz ausgeschickt Fake-News über Wien zu verbreiten.

ceterum censeo:
Es wird bald jeder von uns niemanden kennen, der nicht mindestens eine Lüge von Kurz und seinem Team kennt.

Antworten
rosmar
0
5
Lesenswert?

Ablenkung

vom Kleinwalsertal und Anderem !
Wo war da sein Auftritt ?

Antworten
ernesto0815
4
12
Lesenswert?

Für den Stand

hinsichtlich erkrankter Personen ist das Gesundheitsministerium zuständig und nicht der Innenminister Herr Nehammer
Lassen Sie den Wahlkampf in Wien und machen Sie einfach Ihre Arbeit (wenn Sie wissen welche Aufgaben ein Innminister hat )

Antworten
samro
6
5
Lesenswert?

arbeitsteilung

nicht ganz.
die polizei unterstuetzt bei der ausforschung der kontakte infizierter personen.
also lassen sie ihn auch mitreden.
:)

Antworten
metropole
5
12
Lesenswert?

Nehammer

Herr Nehamer wo waren die im Kl.walsertal ? Findet die Vorgangsweise vom wunderbasti ihre Zustimmung ? wo war die Polizei ?? ach ja sie müssenja gegen die Sozialisten in Wien Wahlkämpfen !!

Antworten
samro
8
3
Lesenswert?

wo

er wurde gerade angerufen was sich da fuer eine sauerei tut und wie der bk und die menschen sich so auffuehren koennen und dass er alle gleich bei wasser und brot einsperren sollte.

aber das hat er halt nicht gemacht. so eine gemeinheit.

Antworten
ernesto0815
8
14
Lesenswert?

Wozu

Eine Pressekonferenz ?????
Hat er wegen Ischgl auch eine gegeben ?
Sehr durchschaubar Herr Nehammer ich hab keinen Respekt von solchen Menschen

Antworten
BernddasBrot
5
18
Lesenswert?

Die türkise IV Partei eben...

Nehammer erwähnt nicht , dass es ein Problem der Arbeitgeber ist , die ihre Leiharbeiter auch im Krankheitsfall zur Arbeit zu gehen auffordern.....

Antworten
fans61
6
16
Lesenswert?

Nehammer betreibt Wahlkampf pur gegen die Wiener SPÖ-GRÜNEN_Koalition...

so leicht durchschaubar und doch für viele Wähler, die schon Corona-geschädigt und ÖVP-hörig sind eben nicht.

Je länger diese Krise dauert und die ÖVP nach wie vor nunmehr auf allen Linien versagt, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis wir die ÖVP dorthin schicken wohin sie schon längst gehört: in die Opposition.

Diese Parte ist unehrlich, marode und schon viel zu lange in Regierungsämter vertreten.

Antworten
herwag
11
5
Lesenswert?

!!!

die wiener roten sind halt nur der wurmfortsatz der schwachmatiker bundes spö

Antworten
sapereaude
3
8
Lesenswert?

Wenn Agumente fehlen...

.. müssen manche Zeitgenossen Andersdenkende wenigstens beleidigen. Schlechter Stil!

Antworten
ernesto0815
1
18
Lesenswert?

Nehammer !

Auch nach Niederösterreich schauen !!!!!

Antworten
voit60
5
10
Lesenswert?

Da kommen die Rotenhasser

Doch alle her.

Antworten
Flose110
11
20
Lesenswert?

Peinlicher Auftritt von Nehammer

Es ist wirklich verantwortungslos, dass ÖVP und Grüne die Coran-Krise dazu benutzen, um in Wien Wahlkampf zu machen. Das ist wohl für alle zu durchschauen. Wirklich peinlicher Auftritt von einem Innenminster der eine Wahlkampf PK für die ÖVP macht. Wie viele PKs der Bundesregierung gab es eigentlich zu Ischgl??? Und warum machen die Grünen bei diesem Wien-Bashing mit???

Antworten
SoundofThunder
20
21
Lesenswert?

😏

Wien muss ja schließlich schlecht geredet werden.

Antworten
robertpustritz
14
20
Lesenswert?

Vom Nehammer...

bis der reagiert hätte wären wir schon beim 2. Ischgl. Wenn Wien nicht mehr testen würde als der Rest, wäre man wohl erst in zwei Wochen drauf gekommen, dass bei der Post in Niederösterreich was nicht stimmt.

Antworten
samro
2
6
Lesenswert?

reagieren

reagieren sollte das gesundheitsministerium nicht nehammer.
und das hat herr anschober offensichtlich bei ischgl getan.
yesssssssss.

Antworten
sapereaude
1
4
Lesenswert?

Auch in diesem Fall..

.. hat Anschober die Nehammer-Nebelgranate geklärt...
Respekt!

Antworten
sapereaude
1
2
Lesenswert?

Auch in diesem Fall..

.. hat Anschober die Nehammer-Nebelgranate geklärt...
Respekt!

Antworten
SoundofThunder
7
16
Lesenswert?

Und warum Nehammer Niederösterreich nicht erwähnt wäre auch interessant

Gesundheitsminister Anschober sagt dass es einen Cluster in Wien UND Niederösterreich gibt.Weil es in Wien Wahlen gibt? Tja,die Blauen sind weg,die Grünen tun es nicht,jetzt müssen die Türkisen die Drecksarbeit selber machen 😏

Antworten
ernesto0815
9
17
Lesenswert?

Genauso ist es 👍

aber wer nimmt den Nehammer noch ernst ???

Antworten