AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neuer PremierministerKann dieser Mann dem Irak den ersehnten Frieden bringen?

Vor sechs Monaten erzwangen im Irak Massendemonstrationen den Rücktritt der Regierung. Jetzt hat das Land nach monatelangem Tauziehen mit Mustafa al-Kadhemi wieder einen Premier. Wer ist der bisherige Geheimdienstchef ein Porträt?

Der neue irakische Premierminister Mustafa al-Kadhemi
Der neue irakische Premierminister Mustafa al-Kadhemi © (c) AFP (-)
 

Ramadan und Corona prägen derzeit den Alltag im Nahen Osten. Und so kamen die Volksvertreter in Bagdad erst zwei Stunden nach Sonnenuntergang und Fastenbrechen mit Mundschutz und Plastikhandschuhen im Plenum zusammen, um mit Mustafa al-Kadhemi endlich einen neuen Regierungschef zu wählen. In der Nacht zu Donnerstag gab eine Mehrheit der 329 Volksvertreter dem 53-jährigen schiitischen Politiker und seinem Kabinett ihre Stimme. Zentrale Posten jedoch, wie der des Ölministers und des Außenministers blieben vakant, weil sich die politischen Blöcke bisher nicht einigen konnten. Sechs Monate hatte das Tauziehen hinter den Kulissen gedauert, nachdem Vorgänger Adel Abdel Mahdi im November 2019 durch Massenproteste zum Rücktritt gezwungen worden war.

Kommentare (1)

Kommentieren
retepgolf
0
0
Lesenswert?

Das wird wohl in

den USA entschieden, ob Friede kommt oder sie wieder einmal ein wenig einmaschieren oder sich als Weltpolizei aufspielen.

Antworten