AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kämpfer für den Mauer-FallRonald-Reagan-Statue in Berlin enthüllt

Die Statue wurde am Freitag auf dem Dach der US-Botschaft direkt am Brandenburger Tor enthüllt, wo der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan 1987 seine legendäre Rede hielt.

US-Außenminister Mike Pompeo (rechts) enthüllt im Beisein von Fred Ryan (Reagan-Stiftung) die Statue auf dem Dach der US-Botschaft am Brandenburger Tor © AP
 

Mit den Worten „Mr. Gorbachev, tear down this wall!“ ("Herr Gorbatschow, reißen Sie diese Mauer nieder!") wurde der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan zu einem der wichtigsten Kämpfer für den Fall der Mauer. Die legendäre Rede hielt Reagan am 12. Juni 1987 vor dem Brandenburger Tor. Seit Jahren wollen die USA ihren Ex-Präsidenten mit einer Statue ehren – in Berlin.

Doch die Stadtverwaltung stellte sich quer. Jetzt fanden die Amerikaner eine ganz einfache Lösung: Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell (53), hatte die Idee, die Statue einfach auf der Terrasse der US-Botschaft zu platzieren – also auf dem Hoheitsgebiet der USA. Am Freitag wurde das lebensgroße Abbild zum bevorstehenden 30. Jahrestag des Mauerfalls enthüllt: 2,10 hoch, in Bronze.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren