Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klimawandel„Greta Thunberg gibt den Menschen Hoffnung“

Warum gehen die einen für die Klimarettung protestieren? Und warum werden sie dafür von anderen kritisiert? Was sagt das über unsere Konfliktkultur aus?

Uhl-Hädicke: „Wenn man die Fakten anschaut, bleibt einem nichts anderes übrig als Panik“ © Michael Herdlein
 

Als Umweltpsychologin ist Isabella Uhl-Hädicke in der Universitätslandschaft Österreichs ein Unikum. An der Universität Salzburg forscht, lehrt und gestaltet sie ein entsprechendes Fachmodul. Hat sich ihre Fachrichtung ursprünglich mit den Auswirkungen der Natur auf den Menschen befasst, liegt der Fokus mittlerweile darauf, wie der Mensch auf die Natur wirkt, welche Motive und Einflüsse welches Verhalten zur Folge haben. Diese Forschungsarbeit hat exponentiell zugenommen. Nicht nur, aber auch wegen Greta Thunberg.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ichbindermeinung
0
0
Lesenswert?

gab es gestern irgendwelche Klimaschülerdemos in Ö

Man las nichts, gab es eigentl. gestern am 25.10. irgendwelche Klimaschülerdemos mit oder ohne die Aktivisten in Österreich