Ein 27-Jähriger hat Mittwochnachmittag in Vöcklabruck seine 25-jährige Ehefrau in einem Fitnessstudio, in dem sie arbeitet, mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt. Der Täter wurde wenig später dank einer guten Beschreibung festgenommen, bestätigte die oberösterreichische Polizei.

Die Frau wurde ins Spital eingeliefert. Am Donnerstag hieß es aus dem Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gegenüber der APA, sie sei nach einer Operation am Mittwoch außer Lebensgefahr und werde auf der Normalstation behandelt.