Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WelsPrügelattacken teilweise geklärt

Drei Täter ausgeforscht, weitere Gruppe wird noch gesucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKR�FTE / EXEKUTIVE
© APA/Huter
 

Prügelattacken mit drei Opfern am vergangenen Wochenende in Wels sind teilweise geklärt worden. Drei der mutmaßlichen Täter wurden ausgeforscht, nach weiteren wird noch gesucht. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag.

In der Nacht auf Sonntag zogen Schläger durch die Innenstadt von Wels und stürzten sich wahllos auf Passanten. Diese wurden attackiert, geschlagen, teils bewusstlos liegen gelassen und auch beraubt. Zwei der Opfer mussten danach ins Krankenhaus gebracht werden. Nun wurden drei Verdächtige gefasst. Es handelt sich um einen 15-Jährigen, einen 16-Jährigen und einen 19-Jährigen, alle aus Wels. Aber die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Denn die Polizei geht davon aus, dass auch noch eine zweite Tätergruppe an den Überfällen beteiligt war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren