Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit Reisegruppe unterwegsBusfahrer war ohne gültigen Führerschein unterwegs

Der Mann war von Nürnberg bis nach Salzburg gefahren. Ersatzfahrer musste aus Deutschland kommen, um die Businsassen wieder heimzubringen.

© Thaut Images - Fotolia
 

Die Salzburger Polizei hat am Samstag einen deutschen Reisebuslenker ohne gültiger Lenkberechtigung für die Klasse D erwischt. Der Mann war von Nürnberg nach Salzburg angereist. Bei der Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten stellten die Beamten auch fest, dass die verwendete Fahrerkarte bereits 2018 abgelaufen war, berichtete die Polizei.

Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Ersatzfahrer musste aus Deutschland kommen, um mit dem Bus und der Reisegruppe die Heimreise antreten zu können. Gegen den Lenker und das Busunternehmen werden Anzeigen erstattet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren