Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Griff zur Schere trotz Corona-KriseWirbel um Starfriseur Josef Winkler

Friseure dürfen derzeit wegen der Corona-Krise ihr Handwerk nicht ausüben. Promi-Friseur Josef Winkler zückte in einer TV-Sendung dennoch die Schere und löste damit einen großen Wirbel aus.

Sujetbild © (c) Ivan Dragiev - stock.adobe.com (Ivan Dragiev)
 

Mit dieser Aufregung hätte Starfriseur Kurz Josef Winkler (er soll auch die Haare von Bundeskanzler Sebastian Kurz schneiden) wohl nicht gerechnet: Weil er im Rahmen des oe24-Frühstücksfernsehens seinem Handwerk nachging, ist er nun mit viel Kritik konfrontiert. Dort schnitt er dem ehemaligen Sportkommentartoren Edi Finger jun. die Haare.

Eigentlich hätte diese Aufgabe Moderatorin Diana König übernehmen sollen. Doch der Starfigaro griff zur Schere und unterstützte König, wie die Moderatorin auf Instagram verkündete.

"Heute ging’s Edi an die Haare... #swipe➡️ 🎬#schnippschnapphaareab✂ die Zuschauer haben gestern aus einem Spaß heraus entschieden, dass ich Edi live die Haare schneiden soll. Es ist vollbracht. 🙌🏻 Starfriseur Josef Winkler hat mich dabei unterstützt. Edi danke für dein Vertrauen, deine coole und lockere Art und dass du meine Sprache sprichst (Ironie und Sarkasmus). Es macht jedes Mal aufs Neue Spaß! 💥💪🏽♠️", hieß es im dazugehörigen Eintrag.

Viel Kritik

Die Kritik an dieser Aktion ließ nicht lange auf sich warten. Das Gros zeigte sich empört angesichts des massiven Zuwiderhandelns gegen die derzeitigen Bestimmungen. Vor allem aus den eigenen Reihen hagelte es Kritik für den Starfigaro. Worte wie "berufschädigend" und "Skandal" fielen. Bundes- und Landesinnungsmeister Wolfgang Eder bat den Sender, das Video offline zu nehmen und denkt laut einem Kurier-Bericht über rechtliche Konsequenzen nach.

Erst am 2. Mai sollen Friseure österreichweit voraussichtlich wieder arbeiten dürfen.

Kommentare (41)

Kommentieren
pleul50
0
0
Lesenswert?

der Star ist ein schwarzer Vogel

der andere nennt sich so, ist aber nichts!

Luitpold
0
6
Lesenswert?

Abstrafen

Den angeblichen Star ordentlich abstrafen.

Kristianjarnig
1
24
Lesenswert?

Unsereins...

....muß sich aus dem Internet einen Haarschneider bestellen um die Haare im Zaum zu halten.

Ist in Ordnung so.

ABER - das sollte dann für jeden gelten, auch für die die gerne eher zuviel als zuwenig vor der Kamera stehen und zumeist sowieso immer das selbe von sich geben.

Oder stimmt die alte Weisheit das manche doch immer gleicher sind als der Rest?

rkobald
2
27
Lesenswert?

Es handelt

sich hier weder um vernaderung und anpatzen, sondern dass Friseursalon nicht geöffnet sein dürfen und Friseure auch privat weder Dienstleistungen anbieten noch ausführen dürfen. Siehe Bestrafung in Villach und Althofen...

fwe81
1
13
Lesenswert?

Hi

Is afoch respektlos!!😡

satiricus
0
4
Lesenswert?

Manche glauben halt, sie dürfen sich alles erlauben, weil....

... sie vermeintlich etwas "Besseres" sind oder halt einen guten Draht zur Obrigkeit haben.
Man sollte den Kurz einmal fragen, wie oft sich in den letzten 4 Wochen 'jemand' um seine Haare gekümmert hat - auf seine Antwort wäre ich sehr gespannt :-)

108f1e4aff8152fbb8d604707351b3a
33
10
Lesenswert?

Ist ja nur gut das wir sonst keine Sorgen haben

Als die wer für die Frisur von Herrn Kurz zuständig ist. Alter da glaubt du spinnst

Buero
36
24
Lesenswert?

Frage an die Kleine Zeitung

"Soll" er nur die Haare von Kurz schneiden (Recherche?) oder schneidet er? Und was hat das damit zu tun, dass Winkler im TV-Studio Haare geschnitten hat. Bissi Kurz anpatzen?
Der Kleinen Zeitung unwürdig.

minerva
4
12
Lesenswert?

sebastian...

bist du es??

schadstoffarm
10
14
Lesenswert?

Starfriseur

Josef Winkler behauptet der Friseur von kurz zu sein. Im Artikel wird nicht suggeriert dass kurz die Haare geschnitten wurde. Alles wird gut.

DaMartini
14
25
Lesenswert?

🤦🏼‍♂️

Eigenartig!!! Als Chrisi Klug von der Antenne die Schere bei Thomas Seidl zückte hab ich bei der Kleinen Zeitung keinen Artikel darüber gefunden. Dabei sitzt ihr im selben Büro. Wenn das natürlich ein Star Frisör macht ist es ein Skandal.

lapinkultaIII
3
47
Lesenswert?

OE24

Mich wunderts nicht, die sind sich für gar nichts zu blöd.......

WFM200
29
48
Lesenswert?

??

Also Hr. Bundeskanzler, wie ist es bei Ihnen mit dem Einhalten ihrer eigenen Regeln, anscheinend nicht allzu weit her. Aber es soll-muss sich ja nur das dumme Volk an Ihre Spielregeln halten!?

Zapfenstreich
13
22
Lesenswert?

Dumm ist einzig und allein dieses Posting

Es steht nicht da, dass die Haare vom Kurz im letzten Monat geschnitten wurden, sondern es steht in der Möglichkeitsform "er soll auch die Haare von Bundeskanzler Sebastian Kurz schneiden"

Buero
19
26
Lesenswert?

WFM....

war der BK beim Frieseur? Hat er den Figaro, der angeblich -laut Bericht sein Friseur sein soll -eingeladen. War Kurz dabei?
Können Sie etwas zur Aufklärung beisteuern oder wollten Sie einfach nur Kurz anpatzen?

Dann verstehe ich die Geschichte.

Buero
16
5
Lesenswert?

tschuldigung

das e beim Frieseur ist der Dunkelheit im Homeoffice geschuldet.

lieschenmueller
4
45
Lesenswert?

Warum war dieser Friseur übrhaupt vorort?

Oder hat sich der ins Studio gebeamt?

schadstoffarm
9
35
Lesenswert?

Er wurde als

System relevant eingestuft. Österreich sieht verwahrlost aus, da kann man sich wenigstens an der Regierung sattsehen.

vilmaheinrich
42
39
Lesenswert?

Ja es ist ein Verstoß

gegen den Friseurerlass. Was mich viel mehr erschüttert, ist die große Empörung. Trotz Demokratie und Bildungsoffensiven sind die Vernaderer (w/m/d), und Blockwarte stets bereit, mit ihrem schmutzigen Fingern auf die zu zeigen, die sich nicht hundertprozentig Regelkonform verhalten. Pfui Deibel, ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich speiben könnt.

schadstoffarm
12
35
Lesenswert?

So isses

Der die Regeln macht muss sich nicht daran halten. Den 10 Gebote gelten ja auch nicht für den Schöpfer sondern die Geschöpfe.

zuagraster
17
37
Lesenswert?

es stellt sich mir folgende Frage:

Bei allen anderen Politikern wachsen die Haare nur nicht bei Kurz! Oder schneidet ihm der Winkler unerlaubt - da Arbeitsverbot für Frisöre - die Haare. HC hat unseren BK ja als Ohr.waschl.kaktus bezeichnet. Fragen über Fragen!

tannenbaum
36
20
Lesenswert?

Irgendjemand

muss den Politikern vor der Pressekonferenz ja die Haare schneiden!

Ragnar Lodbrok
3
29
Lesenswert?

Metternich hätte seine

größte Freude...

isogs
5
71
Lesenswert?

??

es gibt rund 8,8 Millionen Österreicher, und jeder davon kennt zumindest eine Trottel!

zyni
12
53
Lesenswert?

Er hält es ohne mediale

Auftritte nicht aus....

Stadtkauz
2
97
Lesenswert?

Bitte

Wer ist Josef Winkler?

 
Kommentare 1-26 von 41