AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dornbirn wächst Größte Stadt Vorarlbergs knackte die 50.000-Einwohner-Marke

Dornbirn feiert neue Einwohnerzahl mit Kampagne, die persönliche Geschichten der Einwohner erzählen soll.

Dornbirn ist in den vergangenen Jahren um jeweils rund 500 Personen jährlich gewachsen
Dornbirn ist in den vergangenen Jahren um jeweils rund 500 Personen jährlich gewachsen © APA/DIETMAR STIPLOVSEK
 

Dornbirn, die größte Stadt Vorarlbergs, hat erstmals 50.000 Einwohner. Mit dem Zuzug einer jungen dreiköpfigen Familie sei die Marke am 28. Jänner geknackt worden, vermeldete die Stadt am Mittwoch in einer Aussendung. Dornbirn liegt damit hinsichtlich der Bevölkerungszahl auf Platz zehn der österreichischen Städte.

Dornbirn ist in den vergangenen Jahren um jeweils rund 500 Personen jährlich gewachsen. Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (ÖVP) führte das Wachstum auf die Qualität der Angebote in der Stadt zurück: "Die Menschen ziehen dorthin, wo sie sich wohlfühlen und eine gute Infrastruktur und Angebote in allen Bereichen vorfinden."

Keine direkten Auswirkungen

Direkte Auswirkungen habe das Überschreiten der 50.000er-Marke für die Stadt nicht, hieß es in der Aussendung. Es werde etwas mehr Geld aus dem Finanzausgleich über die Ertragsanteile des Bundes geben, allerdings keine "großen Sprünge", da bereits seit längerem eine Einschleifregelung für Orte mit Bevölkerungswachstum besteht.

Ihre neue Einwohnerzahl feiert die Stadt mit der Kampagne "'#wirsind50000", die persönliche Geschichten und Lieblingsplätze der Dornbirner zeigen soll. Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich unter www.dornbirn.at/wirsind50000 oder in den sozialen Medien unter #wirsind50000 melden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.