Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tirol 20-Jähriger attackierte Wirt und beschimpfte Polizisten

Bei dem Zwischenfall in Brixen im Thale war Alkohol im Spiel.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild © 
 

Ein stark alkoholisierter Mann hat Sonntag früh in Brixen im Thale (Bez. Kitzbühel) einen Wirt attackiert und verletzt. Anschließend verhielt sich der 20-jährige Deutsche auch gegenüber der Polizei so aggressiv, dass er festgenommen wurde. Dabei leistete er so großen Widerstand, dass die zwei einschreitenden Polizisten mit dem 20-Jährigen zu Boden stürzten. Dabei verletzten sich auch die Beamten.

Nach Angaben der Polizei wollte der Deutsche kurz vor 4.00 Uhr in ein Hotel eingelassen werden. Da der Mann jedoch nicht Gast des Hotels war, verwehrte ihm der Wirt den Zutritt. Daraufhin griff der 20-Jährige den Wirt an. In weitere Folge beschimpfte er die herbeigerufenen Polizisten und führte sich rabiat auf, was zu seiner Festnahme führte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.