Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FlachgauZwei Autofahrer rasten mit rund 100 km/h durch Ortsgebiet

Zwei Autofahrer haben am Sonntag die B150 im Ortsgebiet von Anif (Flachgau) wohl mit einer Rennbahn verwechselt.

Sujetbild © 
 

Zwei Autofahrer rasten mit 109 und 93 km/h in die Radarfalle - bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Den beiden Stadt-Salzburgern droht ein Führerscheinentzugsverfahren, informierte die Polizei. Insgesamt wurden heute bei Radarmessungen im Flachgau 130 Übertretungen festgestellt.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren