AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ernährungssicherheit gefährdet?Jedes Jahr werden 4.000 Hektar verbaut

Die Hagelversicherung sieht die Ernährungssicherheit des Landes gefährdet und forderte am Freitag ein umfassendes Maßnahmenbündel.

© (c) APA/HARALD SCHNEIDER
 

Jährlich werden in Österreich rund 4.000 Hektar Boden verbaut - wobei der Trend rückläufig ist. Dennoch sieht die Hagelversicherung die Ernährungssicherheit des Landes gefährdet und forderte am Freitag ein umfassendes Maßnahmenbündel, um die "Ressource Boden" nachhaltig zu schützen.

Der Flächenverbrauch entspräche einem Verlust von 24 Millionen Kilogramm Brotgetreide, wovon pro Kopf und Jahr rund 85 Kilogramm benötigt werden. "Somit verbauen wir in einem Jahr das Brotgetreide für fast 300.000 Österreicher", bemängelte Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung.

Beim Brotgetreide hätten wir nur mehr einen Selbstversorgungsgrad von 86 Prozent, bei Erdäpfeln von 80, bei Gemüse nicht einmal 50 Prozent und bei Soja sogar nur von 15. "Vom Beton können wir nicht abbeißen", so Weinberger.

Kommentare (1)

Kommentieren
Mezgolits
2
0
Lesenswert?

Jedes Jahr werden 4.000 Hektar verbaut

Und mit wie vielen Hektar Silomais, werden
die Biogas-Bakterien, pro Jahr gefüttert?
Erfinder Stefan Mezgolits Draßburg

Antworten