AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bis zu 75 Zentimeter NeuschneeSchneewarnung für Teile Süd- und Westösterreichs

In der Nacht auf Mittwoch schneit es demnach im Bergland in vielen Regionen, zum Teil bis in tiefe Lagen. Vereinzelt sind bis zu 75 Zentimeter Neuschnee möglich.

Schneewarnung für Teile von Süd- und Westösterreich
Schneewarnung für Teile von Süd- und Westösterreich © KLZ/Markus Traussnig
 

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hat am Montag eine Schneewarnung für Teile von Süd- und Westösterreich herausgegeben. In der Nacht auf Mittwoch schneit es demnach im Bergland in vielen Regionen, zum Teil bis in tiefe Lagen. Vereinzelt sind bis zu 75 Zentimeter Neuschnee möglich.

Der Schwerpunkt der Schneefälle liegt in Osttirol und Oberkärnten. Hier kommen laut ZAMG bis Mittwochabend selbst in Tallagen 20 bis 50 Zentimeter Neuschnee zusammen. Vereinzelt sind auch bis zu 75 Zentimeter möglich, wie im Tiroler Gailtal (westlich des Lesachtales) und im Lesachtal. Durch den Schneefall kann es zu Problemen auf Straßen und Bahnverbindungen kommen. Auf dem Brennerpass werden etwa von Dienstag bis Mittwoch rund 40 Zentimeter Neuschnee erwartet.

Im restlichen Tirol sowie in Vorarlberg, Salzburg und der westlichen Obersteiermark liegen die Neuschneemengen in Tallagen meist zwischen zehn und 20 Zentimeter. Auch auf den Bergen liegt der Schwerpunkt des Schneefalls auf der Alpensüdseite: Im Bereich Lienzer Dolomiten, Karnische Alpen und Kreuzzeckgruppe fallen bis Mittwoch am Abend 80 bis 120 Zentimeter Neuschnee. Im Bereich der südlichen Stubaier Alpen, der Tuxer und Zillertaler Alpen sowie am Tauernhauptkamm werden 50 bis 80 Zentimeter erwartet. In den übrigen Gebirgsregionen, vom Arlberg bis zum Dachstein, fallen 30 bis 50 Zentimeter Neuschnee.

 

Kommentare (15)

Kommentieren
Weltenbauer
122
69
Lesenswert?

Warm anziehen

Da werden sich die Kinder am Freitag warm anziehen müssen, wenn sie wieder gegen die Erderwärmung demonstrieren.

Antworten
wahlnuss
17
47
Lesenswert?

So stellt sich der kleine Weltenbauer

die Auswirkungen des Klimawandels vor... Warm anziehen werden sich auch diejenigen müssen, die so naiv den Klimawandel leugnen.

Antworten
sev57
23
66
Lesenswert?

Weltenbauer

glaubt halt,Klimaerwärmung bedeutet, dass es auch im Winter bei uns durchgehend 20 Grad haben müsste.Da dem nicht so ist,kann es auch keine geben.

Antworten
paulrandig
13
48
Lesenswert?

Weltenbauer

Ja? Und?

Antworten
altbayer
38
67
Lesenswert?

Die Mama

Die Mama hat beim Abholen der Kinder von der Freitagsdemo sowieso die Standheizung im SUV eingeschalten - da wird es dann auf der Heimfahrt zur mit Ölheizung geheizten Villa gleich wieder warm -
wobei die "Designerwinterjacke", die in China gefertigt wurde, hält während der Demo auch ganz schön warm

Antworten
paulrandig
5
7
Lesenswert?

altbayer

Und mit diesem Argument, das engagierte Jugendliche verunglimpft, brauchen wir uns nicht mehr näher mit deren Anliegen zu befassen, weil wir sie eh unglaubwürdig geredet haben. Gibt das nicht ein wunderschön warmes, selbstgerechtes Gefühl, hm?

Antworten
ChihuahuaWelpe56
1
3
Lesenswert?

Da sieht man mal wieder

eine ungerechtfertigte Verteilung von Geldern! Reichensteuer tut auch dem Klima gut!

Antworten
jaenner61
4
103
Lesenswert?

da werden wieder mal einige....

...die noch mit sommerreifen unterwegs sind völlig überrascht sein 😏

Antworten
helmutmayr
29
14
Lesenswert?

Tiroler Gailtal ?

Wo ist das das ?

Antworten
redaktionklz
1
84
Lesenswert?

Das Tiroler Gailtal...

...ist westlich vom Lesachtal. Unter anderem ist Kartitsch ein Teil davon.
Lg und einen schönen Abend noch aus der Redaktion

Antworten
brosinor
67
25
Lesenswert?

Tiere

Mir tun nur die Wildtiere leid!

Antworten
Kormoran
9
15
Lesenswert?

@brosinor

da kann man ja im Sinne der armen Wildtiere wohl echt nur hoffen dass das mit der Erderwärmung auch tatsächlich so stimmt... *

Antworten
sugarless
3
12
Lesenswert?

Jäger

Die Jäger füttern eh brav...

Antworten
lapinkultaIII
9
73
Lesenswert?

...

Du sorgst dich um Wildtiere wegen der Natur? Finde den Fehler!

Antworten
paulrandig
9
27
Lesenswert?

lapinkultaIII

Irgendwie stimmt es natürlich. Wir sitzen bequem und gut genährt im Warmen, während jetzt in der Natur das große Sterben beginnt. Das war zwar schon immer so, kann einem aber trotzdem leid tun, das sehe ich schon ein.

Antworten