AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WienPärchen beschmierte Wahlplakate und attackierte Polizei

Während eines Einsatzes gingen eine 20-Jährige und eine 17-Jährige auf Polizisten los.

© 
 

Ein Pärchen hat in der Nacht auf Samstag am Hernalser Gürtel u.a. mehrere Wahlplakate beschmiert. Als sie von der Polizei angehalten wurden, gingen der 20-Jährige und auch die 17-Jährige auf die Polizei los und wurden vorläufig festgenommen. Beim Hauptbahnhof versuchte ein 24-Jähriger nach einem Raufhandel, einem Beamten die Waffe aus dem Holster zu ziehen.

Beamte der Bereitschaftseinheit hatten die jungen Österreicher gegen 1.45 Uhr in der Josefstadt angehalten und wurden dafür von den beiden beschimpft. Der 20-Jährige stieß einen Polizisten heftig gegen die Brust und sollte deswegen festgenommen werden, woraufhin auch das Mädchen die Beamten angriff.

Samstagnacht wollte eine Fußstreife am Hauptbahnhof in Favoriten einen Raufhandel klären. Dabei wurden sie gegen 22.00 Uhr von einem 24-jährigen Österreicher beschimpft und attackiert. Dabei versuchte der Mann, einem Beamten die Pistole aus dem Holster zu ziehen, wurde aber überwältigt. Im Zuge des Handgemenges verletzte sich ein Polizist am Arm. Der Tobende wurde vorläufig festgenommen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hausverstand100
1
6
Lesenswert?

Plakate welcher Partei

Wollten diese Vorbilder beschmieren?
Die der FPÖ, damit es wieder mehr Rechtsextreme Straftaten gibt?

Antworten
hakre
1
3
Lesenswert?

!

weißt du das es FPÖ-Plakate waren? wenn nein, dann: was soll dein Gequatsche sein. lass diesen Blödsinn!

Antworten