AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

An die Falsche geratenÜberfall auf Polizistin in Zivil

In Salzburg überfiel ein 24 Jahre alter Mann ausgerechnet eine Polizistin in Zivil. Die Frau mit Kampfsportausbildung konnte ihn fixieren und den Kollegen übergeben.

WIEN: MORDPROZESS UM T�DLICHE STICHE AM PRATERSTERN
© (c) APA/GEORG HOCHMUTH
 

Ausgerechnet eine Polizistin in ihrer Freizeit hat sich am Donnerstagabend in Wals (Flachgau) ein 24-Jähriger für einen Überfall auf offener Straße ausgesucht. Der Serbe war der Frau gefolgt, die zu Fuß auf dem Heimweg war. Die 22-Jährige bemerkte den Verfolger und bog in eine Seitenstraße ein. Dort attackierte sie der Mann und versuchte, ihr die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche zu reißen.

Die in Kampfsport ausgebildete Polizistin konnte sich nicht nur erfolgreich wehren, sie fixierte den gescheiterten Räuber auch am Boden. Dabei kamen ihr dann auch Passanten zu Hilfe. Schließlich konnte sie ihren im Dienst befindlichen Kollegen den Verdächtigen übergeben. Die Beamtin wurde beim Angriff leicht verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Freitagnachmittag mit.

Kommentare (9)

Kommentieren
onyx
0
7
Lesenswert?

Tolle Frau!

Meine Hochachtung für die (Re)Aktion dieser Frau. Denn gerade auf der Straße sind derlei Situationen unberechenbar.

Antworten
struge1
1
17
Lesenswert?

Die Polizistin

hätte den Täter so Verklopfen sollen, bis dass er sich freiwillig dazu bereit erklärte, nach Serbien zurück zu fahren, weil es in Österreich zu gefährlich ist..😂

Antworten
h1238
2
8
Lesenswert?

Er wird auf freien Fuß angezeigt!

Er wird auf freien Fuß angezeigt:-)

Antworten
mrbeem02
2
30
Lesenswert?

PERFEKT

Hoffentlich hat sie ihm vor dem Fixieren noch ordentlich in die "Gockerlan" getreten.

Antworten
KarlZoech
2
61
Lesenswert?

Meine Hochachtung und mein Dank der jungen Polizistin!

Der Herr darf sich jetzt beim Gericht seine "Belohnung" ausfassen.

Antworten
Whitesands
26
21
Lesenswert?

Super gemacht!

Es ist allerdings zu befürchten, dass der Polizistin "übertriebene Gewaltanwendung" (oder weiß der Teufel was) vom Gegenanwalt vorgeworfen wird...

Antworten
hbratschi
1
74
Lesenswert?

top!!!

und glückwunsch...

Antworten
Geerdeter Steirer
3
70
Lesenswert?

Blöd gelaufen für den "Spund"..........

der Polizisten meine Hochachtung !
Als "Normalbürger" ist das schon kritischer mit dem fixieren, der "Spund" könnte einen dafür belangen wennst ihn ein wenig zu hart fixierst.

Antworten
Hildegard11
1
79
Lesenswert?

Bravo

Tolle Abwehr und gute Prävention.

Antworten