AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In einer Bar randaliertAggressiver Gast in Wien biss Polizistin in die Hand

Ein aggressiver 19-Jähriger versuchte in einem Wiener Lokal einer Polizistin einen Kopfstoß zu verpassen, dann biss er sie in die Hand. Er konnte schließlich überwältigt werden und sitzt in Haft.

Polizistin von Gast gebissen © (c) abr68 - stock.adobe.com (ABR68)
 

Der Polizei wurde am Samstag Abend im Zuge eines Notrufs gemeldet, dass ein Mann in einem Lokal randalieren sollte. Aufgrund der Angaben eines Türstehers der Bar wurde von einer Fußstreife ein Tatverdächtiger angehalten, der im Bereich der U-Bahn-Station U6, das ist die Haltestelle Josefstädter Straße, in Wien herumschrie.

Der Randalierer (19) zeigte sich gegenüber den Beamten aggressiv und beschimpfte sie. Die mehrmalige Aufforderung nach der Ausweisleistung ignorierend versuchte der Mann immer wieder, sich vom Anhalteort zu entfernen.

Anhaltend aggressiv

Die Beamten hielten den Mann schließlich mit Körperkraft zurück, worauf dieser versuchte, eine Polizistin mit einem Kopfstoß zu verletzen. Aufgrund der Gewaltanwendung des Angehaltenen gegenüber der Polizei wurde er unverzüglich durch unmittelbare Zwangsgewalt zu Boden gebracht. Hierbei biss der Mann die Polizistin in die Hand. Die verletzte Beamtin musste aufgrund der Gefahr ansteckender Krankheiten durch den Biss sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mehr zum Thema

Einige Stunden später, er war aufgrund anhaltender Aggressivität mittlerweile in einer speziellen Sicherungszelle untergebracht, setzte der Festgenommene im Arrestbereich einen tätlichen Angriff auf die wachhabenden Polizisten, die ihm einen eingeforderten Toilettengang ermöglichen wollten. Hierbei wurden zwei Beamte leicht verletzt. Der 19-Jährige befindet sich in Haft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren