AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tulln Nach tödlichem Hundebiss: Kontrollen verstärkt

In Tulln wurden die Kontrollen auf Grünflächen der Stadt sowie an der Donaulände verstärkt.

© DoraZett - Fotolia
 

Nach der Rottweile-Attacke in Wien und dem folgenreichen Hundebiss gegen eine Zweijährige in Perchtoldsdorf, reagierte man in Tulln mit verstärkten Kontrollen. Die Polizeistreifen achten darauf, dass das Hundehaltegesetz eingehalten werden. Im Gemeindegebiet müssen Hunde angeleint sind. Gewisse Hunde müssen zusätzlich auch einen Beißkorb tragen, meldete die Stadt in einer Aussendung.

Übrigens: In Tull gibt es ein eigens engagiertes Unternehmen, das kontrolliert, ob der Hundekot auch richtig entfernt wird.

Kommentare (1)

Kommentieren
Geerdeter Steirer
0
3
Lesenswert?

"In Tull gibt es ein eigens engagiertes Unternehmen, das kontrolliert, ob der Hundekot auch richtig entfernt wird."

Wenn der Besitzer des Tieres diese Verantwortungsbewusstsein nicht besitzt dann gehört er rigoros abgestraft (sofern er ertappt oder erwischt wird), der oder die Besitzer tätigen ihre Notdurft ja auch nicht irgendwo in ihrer Wohnung oder irgendwo im Hof !

Es ist zu tiefst beschämend das heutzutage für alles Kontrollorgane benötigt werden, sind die Leute so unmündig oder wirklich nur egoistisch oder vielleicht einfach nur dumm!?!

Antworten