Auto gestreiftRettungswagen geriet auf falsche Straßenseite: Zwei Verletzte

© 
 

Der 20-jährige Lenker eines Rettungswagens ist am Dienstag auf der Donau-Bundesstraße in Luftenberg (Bezirk Perg) auf die falsche Straßenseite geraten und hat ein entgegenkommendes Auto gestreift. Dieses wurde auf eine Böschung geschleudert, die beiden Insassinnen erlitten leichte Verletzungen. Der Fahrer des Rettungswagens, ein Sanitäter und sein Patient blieben laut Polizei unverletzt

Kommentieren