Der Countdown läuft und bald heißt es endlich wieder "Alles Walzer". Der Wiener Opernball feiert nach zwei Jahren Coronapause sein großes Comeback – und das mit einigen Neuerungen. Ein zum Teil neues, größeres Moderatorenteam vom ORF wird die Zuseher durch den Abend führen. Entlang des roten Teppichs stehen bereits seit circa 18 Uhr Moderatoren verschiedener Sender bereit, um die bald eintreffenden Gäste zu interviewen.

Die Vorbereitungen für diesen Abend laufen natürlich bereits seit vielen Wochen und Monaten. Auch die Moderatoren haben sich in den vergangenen Tagen intensiv mit ihrem neuen Arbeitsumfeld bekannt gemacht und besuchten im Vorfeld die Staatsoper. Neu-Reporter Andi Knoll hat im Vorfeld an seiner Begrüßung gearbeitet. Heute Abend sollte die dann reibungslos klappen.

Theresa Vogl hat im Vorfeld mit Kollege Andi Knoll die Kulinarik getestet. Für das leibliche Wohl aller Gäste scheint also gesorgt zu sein.

Das Moderatoren-Duo Tarek Leitner und Nadja Bernhard hat sich ebenfalls mit der Wiener Staatsoper vertraut gemacht. Doch neben der Vorbereitung vor Ort muss auch das Outfit für solch einen prunkvollen Abend stimmen. Leitner hat sich für einen klassischen Frack in Schwarz entschieden.

Mit Kollegin Nadja Bernhard hat er zudem die Gemütlichkeit des Sitzmobiliars geprüft. Gemütlich sitzen die beiden auf einem prunkvollen roten Sofa. So viel Platz werden die beiden heute Abend wohl nicht haben.

Die beiden befinden sich natürlich bereits vor Ort, Tarek Leitner gibt seinen Fans auf Instagram auch einen kurzen Einblick in seinen ganz persönlichen Soundcheck.

Kristina Inhof gibt bereits am Mittwochabend Einblicke in die Generalprobe. Heute Vormittag meldet sie sich in ihrer Instagram-Story wieder aus der Staatsoper. Sie gibt einen Blick hinter die Kulissen, zeigt ihren Followern den Ort, "an dem die Magie passiert". Imhof redet von den Stationen der Maskenbildner, sie wird dort geschminkt und für den festlichen Anlass frisiert.

Auch Moderatoren anderer Sender bereiten sich seit Wochen auf den großen Tag vor. Alina Lehman von Puls 4 ließ ihre Community auf Instagram und TikTok beim Kleiderkauf mitentscheiden. Sie erzählt außerdem, dass sie bereits gegen 18 Uhr am roten Teppich sein muss, um sich einen geeigneten Platz zu suchen. Die Gäste würden erst ab 20 Uhr eintreffen. Ihr Geheimtipp gegen die Kälte: "Eine dicke Strumpfhose und Uggs." Die Reporterin ist bereits seit einigen Jahren als Moderatorin vor Ort unterwegs.