Mit Jeff Bezos "Blue Origin" Fliegt William "Captain Kirk" Shatner ins All?

William Shatner (90) könnte bald ins All fliegen - mit Jeff Bezos privatem Weltraumunternehmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
William Shatner
William Shatner © AP (Ric Francis)
 

Eines ist amtlich: William Shatner, auch bekannt als Sternenflotten-Kapitän Kirk aus Star Trek, hat gerade eine neue CD herausgebracht. "Bill" lautet der Titel des Tonträgers, den der Musikliebhaber gerade veröffentlichte - auf Twitter rührt er dafür fleißig die Werbetrommel. Der kanadische Schauspieler ist im Alter von 90 Jahren ein großer Freund des Kurznachrichtendienstes.

Jetzt machen Gerüchte die Runde, dass Captain Kirk ins Weltall fliegen soll. Nicht im Film, sondern in der Realität. Und zwar mit Jeff Bezos Firma "Blue Origin". Dem privaten US-Raumfahrtunternehmen gelang es schon Wally Funk (82) auf einen Flug ins All zu schicken, jetzt soll William Shatner der älteste Weltraumpilot werden. Der Flug von Wally Funk, Oliver Daemen (18) und Jeff und Mark Bezos dauerte nur wenige Minuten - passierte jedoch die Kármán Linie, was sie offziell zu Astronauten und Astronautinnen machte. Diese Grenze befindet sich in 100 Kilometer Höhe über dem Meeresspiegel und markiert die Grenze zwischen Luftfahrt und Raumfahrt. Ab dieser Höhe gibt es keinen nennenswerten Auftrieb mehr für Flugzeuge.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!