AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lena Meyer-Landrut''Tratsch hat mein Verhalten verändert''

Als Lena Meyer-Landrut die Casting-Show für den Song Contest 2010 gewann, ahnte sie nicht, welche Probleme das mit sich bringen würde.

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Seit zehn Jahren steht Lena Meyer-Landrut (27, "Don't Lie To Me") im Rampenlicht. Als sie 2010 mit "Satellite" den Eurovisions Song Contest gewann, nachdem sie die Show "Unser Star für Oslo" von Stefan Raab gewonnen hatte, war sie gerade einmal 19 Jahre alt.  Den Umgang mit dem Boulevard musste die Sängerin in den ersten Jahren erst mühevoll lernen.

"Das ist kein Journalismus, sondern Klatschpresse und ein Schlag für alle seriösen Journalisten, die Dinge recherchieren und tolle Texte schreiben", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Heute nimmt sie Gerüchte und Schlagzeilen gelassener.

Zu Beginn ihrer Karriere habe sie sich Tratsch- und Klatsch-Geschichten zu Herzen genommen und es sei ihr sehr schlecht gegangen. 2017 steckte sie laut Bild-Zeitung zudem in einer kreativen Krise und stellte sich kurz sogar die Frage, ob es nicht besser sei, ganz aufzuhören.

"Ich habe mich dadurch anders verhalten, als ich wirklich bin. Das war wohl ein Schutzmechanismus gewesen sein", sagte die ESC-Gewinnerin von 2010. Sie sei schneller gereizt gewesen, was sich dann in der Berichterstattung widergespiegelt habe.

"Dann war ich angeblich arrogant und eingebildet, was mich noch mehr verletzt hat, weil ich so einfach nicht bin."

Auf ihrem neuen Album "Only Love, L", das an diesem Freitag erscheint, thematisiert Meyer-Landrut frühere Berichte, sie sei magersüchtig oder schwanger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren