AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Familie, Reisen, Haushalt Wie die Österreicher die Feiertage verbringen

Im Vordergrund stehen zum Jahresausklang Zeit mit der Familie und Freunden, Freizeitaktivitäten daheim, Haushaltsarbeiten aber auch das Verreisen.

© Анна Ковальчук/stock.adobe.com
 

Die Österreicher sind heuer zu Weihnachten reisefreudiger als in den vergangenen Jahren. 29 Prozent statt bisher durchschnittlich 23 Prozent planen in den diesjährigen bevorstehenden Feiertagen eine Urlaubsreise oder einen Wellness-Urlaub. Das geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Online-Tarifvergleichsportals durchblicker.at hervor.

Im Vordergrund stehen aber zum Jahresausklang 2018 Zeit mit der Familie und Freunden (89 Prozent), Freizeitaktivitäten daheim (58 Prozent) und Haushaltsarbeiten (44 Prozent). Verstärkt wollen die Haushalte in den kommenden Tagen aber auch ihre Finanzen überprüfen: Statt bisher jeder Neunte will sich heuer bereits jeder Siebente zu Jahresende seinen Verträgen und Fixkosten widmen.

Für die Umfrage wurden im November österreichweit 1241 Personen befragt. Am reisefreudigsten sind demnach Wien, Oberösterreich, die Steiermark und das Burgenland. Umgekehrt das Bild in Westösterreich: In Tirol hegen in der Regel nur 18 Prozent der Befragten Reisepläne, in Vorarlberg 13 Prozent. Besonders familienfreundlich sind die Salzburger: Hier nutzen 95 Prozent die Feiertage für Zeit mit der Familie und Freunden.

Bei der Haushaltsarbeit sind die Steirer am gründlichsten: Fast jeder zweite Steirer und jede zweite Steirerin erledigen zu Weihnachten Haushaltsdinge. Bei der Überprüfung der Finanzen und Fixkosten haben dagegen die Vorarlberger mit Abstand die Nase vorne.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren