AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Komodo Im Reich der Drachen

Auf den kleinen Sundainseln in Indonesien regieren die größten Echsen der Welt. Auch unter Wasser zeigt sich die Tierwelt mächtig.

Ausgangspunkt für Erkundungen im Komodo Nationalpark ist das Fischerdorf Labuan Bajo auf der Insel Flores im Osten des südostasiatischen Staates Indonesien

Tanja Haser

Von hier geht es mit Booten in die Inselwelt Komodos

Tanja Haser

Die unumstrittenen Könige des Nationalparks sind die vom Aussterben bedrohten Komododrachen

Tanja Haser

Nur 4000 der riesigen Warane gibt es Schätzungen zufolge noch. Die Tiere kommen nur (noch) auf wenigen der kleinen Sundainseln vor

Tanja Haser

Die Echsen werden bis zu drei Meter lang und über 70 Kilogramm schwer. In Drüsen in ihrem Unterkiefer produzieren sie ein Gift, das nach einem Biss ihre - zum Teil sehr großen - Beutetiere langsam verenden lässt

Tanja Haser

Warum sie den Beinamen Drachen tragen, ist spätestens nach der ersten Begegnung mit einer der Echsen klar

Tanja Haser

Doch die Inselwelt Komodos lockt nicht nur mit einzigartiger Natur über Wasser Besucher an

Tanja Haser

Die Tiefen des Nationalparks punkten mit intakten Riffen, großen Korallen und einer bunten Tierwelt

Tanja Haser

Vor allem die großen Mantarochen lösen bei Tauchern - und Schnorchlern - Begeisterung aus

Tanja Haser

Mit ihrer Spannweite von bis zu sieben Metern gleiten die mächtigen Tiere oft nahe an den Tauchern vorbei

Tanja Haser

Außerdem sind Begegnungen mit Meeresschildkröten und Haien praktisch garantiert

Tanja Haser

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder aus dem Komodo Nationalpark

Tanja Haser
Tanja Haser
Tanja Haser
Tanja Haser
Tanja Haser
1/16
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren