AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Landesprämierung

Gold für den besten steirischen Bauernschinken

Ganze 108 innovative bäuerliche Betriebe stellten sich heuer der Landesprämierung der bäuerlichen Schinken-Produzenten. Einen Goldregen gab es für Christina und Josef Neuhold aus St. Nikolai ob Draßling.

© GERY WOLF
 

Sie konnten sich mit ihren Fleischspezialitäten von sechs auf 14 (!) "Goldene" steigern. Unter den Top-Aufsteigern sind auch Manfred Zeiner aus St. Peter am Kammersberg, der auf zehn erste Plätze verdoppelte, und Waltraud und August Hütter aus Krusdorf bei Straden mit sechs (im Vorjahr: fünf) "Goldenen".

Die besten bäuerlichen Schinken-Produzenten sind gekürt

14 Goldene für Christina und Josef Neuhold aus St. Nikolai ob Draßling:
Jaga´s Osterschinken
Jaga´s Kürbiskern-Osterkrainer
Jaga´s Wildkräuter-Osterkrainer
Jaga´s Osterkrainer
Jaga´s Hauswürstel
Jaga´s Bauernsalami
Jaga´s Karreespeck
Jaga´s Wildkräuter-Karreespeck
Jaga´s Osso Collo
Jaga´s Pfefferspeck
Jaga´s Schinkenspeck
Jaga´s Wildkräuterspeck ungeräuchert
Wildschwein-Osterschinken
Wildschwein Lendbratl

10 Goldene für Speckbauer Familie Zeiner aus Sankt Peter am Kammersberg:
Osterschinken
Käsekrainer
Osterkrainer
Gewürzkarree Speckibeisser
Hartwürstel
Paprikaspeck
Schinkenspeck
Kräuterwurzelspeck
Speckbauers
Kräuterspeck

6 Goldene für Waltraud und August Hütter aus Straden:
Osterkrainer von der Pute
Hendlbrust geselcht und gekocht mit Pfeffer
Hendlbrust geselcht und gekocht mit Kürbis
Hendlbrust geselcht und gekocht
Putenbrust geselcht und gekocht
Puten Haus-Salami rustikal

Zusätzlich zur Landesschinkenprämierung wurden wie im vergangenen Jahr auch Österreichs beste Wildspezialitäten ausgezeichnet. Vier Steirer erzielten dabei Gold. Familie Christina und Josef Neuhold aus St. Nikolai ob Draßling bekamen für ihr "Wildschwein-Lendbratl“ und ihren "Wildschwein-Osterschinken“ Doppelgold. Der Wildhof Tapplerbauer von Familie Stadler aus Hitzendorf erreichte mit "Damwild-Selchfleisch“ eine Goldene. Markus Mencigar aus Laafeld bei Bad Radkersburg erzielte mit seinem "Hirschschinken“, seinem „Wildschweinschinken“ und seinen "Rehselchwürsteln“ drei Goldene. Und: Renate und Manfred Niederl vom Weinhof-Buschenschank Urbi aus Breitenbuch bei Kirchbar erreichten mit ihrem "Hirschrohschinken“ ebenfalls eine Goldene.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.