Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gute FrageWarum man brennende Teelichter nie mit Wasser löschen darf

Warum Teelichter zwar winzig sind, das Löschen aber zu einem großen Problem werden kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© anandamrita/stock.adobe.com
 

Es sollte nicht nur die stillste Zeit des Jahres sein - der Advent gehört außerdem zu den feuergefährlichsten Wochen, weil Kerzen und Teelichter Hochsaison haben. Vier von zehn aller durch offenes Licht und Feuer verursachten Brände entfallen auf die Wochen vor und nach Weihnachten, ist der Brandstatistik zu entnehmen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

stierwascher
2
10
Lesenswert?

1 oder 1.000?

Wenn es ganz wild hergeht, brennen drei, vier Kerzen. Aber doch nicht 1.000 oder mehr.
Bei einer Handvoll Kerzen ist es völlig egal, wie gelöscht wird. Kritisch wird es nur bei den laborhaften Bedingungen....