AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fußball Optische Volltreffer

Wo lässt es sich am schönsten mitfiebern? Travelcircus hat die Top-10 der Fußballstadien rund um den Globus gekürt. Von architektonischen Meisterwerken mit Skywalk bis zur Mini-Wasserburg im Atlantik.

Platz 1: Peking

Ein filigranes Vogelnest landet in der Travelcircus-Bewertung auf Platz 1 der Top-10 schönsten Stadien weltweit: Bird's Nest wird das National Stadium in Peking auch genannt, das anlässlich der Olympischen Spiele gebaut wurde.

Travelcircus.de

Platz 2: München

Platz 2 belegt die Allianz Arena des FC Bayern München mit rund 75.000 Plätzen, 26.000 m2 Außenfläche und 300.000 LEDs in Rot. Sie ist eines von drei deutschen Stadien in der Wertung der Top 10 weltweit.

Travelcircus.de

Platz 3: Bukarest

Die Nationalmannschaft von Rumänien läuft regelmäßig in der Arena Națională in Bukarest ein. Nach dem Vorbild der Commerzbank-Arena wurde das faltbare Dach gebaut, das sich binnen 15 Minuten öffen und schließen lässt.

Travelcircus.de

Brasilien!

Estádio Beira-Rio in Porto Alegre: Nach dem portugiesischen Einwanderer José Pinheiro Borda benannt wurde die Heimat des SC Internacional. Früher gab es oft mehr Zuschauer als die rund 51.800 Plätze fassen: Der Rekord liegt bei 106.554 im Jahr 1972.

Travelcircus.de

Top 10

Optische Volltreffer:  Hier die Top 10 der schönsten Fußballstadien der Welt auf einen Blick.

Travelcircus.de

Spektakulär spielen

Jeder zweite Torschuss landet im Wasser: Das Henningsvær Stadion auf den Lofoten in Norwegen wird vom Verein Henningsvær IL bespielt. Ob einer der 488 Einwohner des Fischerdorfs professioneller Fußball-Fischer ist, ist nicht bekannt.

Travelcircus.de

Fleischfressende Pflanze

Fleischfressende Pflanze wird das Moses-Mabhida-Stadion in der südafrikanischen Stadt Durban genannt, über das sich ein 2,7 Tonnen schwerer und 104 Meter hoher Stahlbogen mit Sky Walk und Aussicht auf den Indischen Ozean spannt.

Travelcircus.de

Du bist so wunderbar, Berlin

Der Hertha BSC besteht im Berliner Olympiastadion auf eine blaue Tartanbahn rund um den grünen Rasen. Die ovale Stadionform wird durch das Marathontor unterbrochen, wodurch der Blick auf den Glockenturm des Maifeldes freigegeben wird.

Travelcircus.de

Glasfaserpalast

Eines der modernsten Stadien Europas ist das PGE Narodowy im Herzen der polnischen Hauptstadt Warschau. Die Außenfassade aus Glasfasergewebe leuchtet in den Farben der polnischen Nationalflagge. Die Rolling Stones spielten auch schon hier auf.

Travelcircus.de

Groß und bunt

Bis zu 80.000 Personen finden im Shah Alam Stadion in Malaysien Platz. Der PKNS F.C. ist in dem bunten Stadion zuhause, das aus der Vogelperspektive eine Augenweide ist. Wenn das Spiel langweilig wird: Vorgelagert liegt die Kartbahn des Ex-Formel-2000-Champion-Fahrers Ng Wai Leong.

Travelcircus.de

Das Größte in Deutschland

Der Signal Iduna Park in Dortmund steht dem Stadion in Malaysien in nichts nach: Rund 81.000 Zuschauer können hier mitfiebern. Allein 24.454 Fans auf der Südtribüne, die wie eine Schisprungschanze mit rund 37 Grad Neigung angelegt ist. Nur Gitter und Bande trennen die Fans von der Torlinie.

Travelcircus.de
1/11
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren