AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkFreizeittipps für das Wochenende

Was die Kleine Zeitung am Wochenende von 20. bis 22. Dezember empfiehlt

Dario Luisi und Tanja Vogrin
Dario Luisi und Tanja Vogrin © KK
 

20. Dezember 2019:

In der Grazer Dreifaltigkeitskirche wird "Die Hirten von Bethlehem", ein weihnachtliches Werk des Barockkomponisten Kapsberger halbszenisch aufgeführt.
Giovanni Girolamo Kapsberger schuf 1630 einen „Dialogo posto in Musica“ mit dem Titel „I Pastori di Bettelemme – Nella nasciatà di N. S. Giesu Christo“. Diese Kompostion gehört zu den wichtigsten Werken, die die Tradition des römischen Weihnachtsoratoriums begründet haben. Studierende und Lehrende des Fachbereichs Alte Musik des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums präsentieren nun dieses Hirtenspiel, das die Weihnachtsgeschichte nach dem Evangelisten Lukas erzählt, mit der großen Vielfalt ihrer Instrumente. Kapsberger reichert die reizvolle Partitur durch Volksinstrumente wie Hackbrett und Dudelsack an und zaubert so eine authentisch pastorale Atmosphäre. Die Vokaleinstudierung übernahm Tanja Vogrin, die Ensembleleitung hat Dario Luisi und am Basso continuo ist Konstanze Rieckh zu hören. Eintritt: freiwillige Spende.
Dreifaltigkeitskirche am Schlossbergplatz, Graz. 20. 12., 19 Uhr.
Tel. (0316) 71 12 50-61 75

20. Dezember 2019:

Weihnachtliches Konzert der Bolschoi Don Kosaken. Am 23. Dezember gastieren die Bolschoi Don Kosaken im Wiener Konzerthaus. Davor sind sie unter der Leitung von Petja Houdjakov aber noch mit ihrem großen Weihnachtskonzert in Graz zu Gast.
Großer Minoritensaal, Mariahilferplatz 3, Graz. 20. 12., 20 Uhr. Tel. 0664-301 52 10

Bolschoi Don Kosaken
Bolschoi Don Kosaken Foto © KK

20. Dezember 2019:

Erinnerungen an Peter Lackner in Wort und Ton. Die KUG-Reihe „Im Porträt“ widmet sich diesmal Peter Lackner (1966-2018). Herbert Schranz spricht mit Florian Geßler, Gunde Jäch und Gerhard Zeller über dessen Werk. Studierende der Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) u. a. interpretieren Kompositionen Lackners.
Mumuth, Lichtenfelsgasse 14, Graz. 20. 12., 20 Uhr. Eintritt frei! www.kug.ac.at

Peter Lackner
Peter Lackner Foto © KK

20. Dezember 2019:

„Stad-lustig auf Weihnachten zua!“ Die „Liebochtaler Tanzgeiger“ (Herbert und Ulfried Krienzer, Karl Hofer, Ernst Hofer, Stefan Birnstingl) und der „Steirer Dreier“ (Gudrun Hofer, Astrid Krienzer, Eva Steinwender) bringen vielfältiges Lied- und Spielgut aus dem alpenländischen Raum.
Pfarr- & Kulturzentrum Kalvarienberg, Graz. 20. 12., 19.30 Uhr. Tel. (0316) 68 21 24

Steirer Dreier
Steirer Dreier Foto © Barbara Mang

20. und 21. Dezember 2019:

Erzählkonzerte zur Wintersonnenwende. Unter dem Motto „... in den Palastgärten weiden“ erzählt Frederik Mellak Geschichten von der Innenseite des Lebens, Anna Hrozny-Kügerl singt und musiziert auf Drehleier und Harfe. Und gemeinsam spielen sie irische Weisen auf Flöten und Harfe.
Gasthaus Alpengarten Rannach. 20. und 21. 12., 19 Uhr. Tel. 0650-910 88 88

Anna Hrozny-Kügerl
Anna Hrozny-Kügerl Foto © KK

21. und 22. Dezember 2019:

Das Weihnachtsbild durch die Jahrhunderte. Im Evangelium wird über die Geburt Christi nur knapp berichtet, in der christlichen Kunst hingegen ist die Menschwerdung des Erlösers ein zentrales Thema. In Stift Rein lädt Elisabeth Brenner zu einem kunsthistorischen Gang bis zum Fest der Heiligen Drei Könige.
Am Samstag, Sonn- und Feiertagen kann man auch noch bis 1. Jänner die Krippen aus der Sammlung Bernd Mayer bestaunen.
Stift Rein. 20. 12., 16 Uhr. - Krippen schauen: Sa, 13 bis 17 Uhr, So & Fei, 10 bis 17 Uhr.
Tel. (03124) 51 6 21

Elisabeth Brenner
Elisabeth Brenner Foto © H. Kampl

21. Dezember 2019:

Vivaldi und Bach in der Heilandskirche. Die Grazer evangelische Kantorei unter der Leitung des Diözesankantors Thomas Wrenger lädt zur Aufführung von Vivaldis Magnificat und Bachs Weihnachtsoratorium (Teile 1 und 3). Die Solisten sind: Ana Caseiro, Maria Suntinger, Martin Fournier und David McShane.
Heilandskirche, Kaiser-Josef-Platz, Graz. 21. 12., 19.30 Uhr. Tel. (0316) 82 75 28

Thomas Wrenger
Thomas Wrenger Foto © Jürgen Fuchs

21. und 22. Dezember 2019:

Oberkrainer Weihnacht und Schlagershow. Am 21. 12. ist „Oberkrainer Weihnacht“ mit den Alpenoberkrainern, dem Sulmtal Express, den Jungen Paldauern u. a. Am 22. 12. wird zur Weihnachtsshow „Fantasia“ geladen. Mit dabei: Monika Martin, Andy Borg, Oliver Haidt und Die Kaiser.
Steiermarkhalle am Schwarzlsee, Unterpremstätten bei Graz. 21. und 22. 12.
Tel. (0316) 871 871-11

Monika Martin
Monika Martin Foto © Music Gingl

22. Dezember 2019:

Spend Tonight ist ein Benefizevent in Feldbach zu Gunsten von Caritas, Licht ins Dunkel, Steirer helfen Steirern, der Volkshilfe und dem Rotary Club Feldbach. Spend Tonight ist ein Abend mit vielen verschiedenen Künstlern, nicht nur aus der Region. „Wir verschweigen nicht, dass wir unsere Aktion (vor vielen Jahren) im Orpheum in Graz ‘abgeschaut’ haben – warum auch. Wir hoffen auf viele, viele Spenden zu Gunsten von Caritas, Licht ins Dunkel, Steirer helfen Steirern, Volkshilfe und dem Rotary-Club, Feldbach“, sagen die engagierten Veranstalter. Eine Vielzahl von Künstlern und natürlich Helfern stellen sich wieder kostenfrei für diesen Abend zur Verfügung. Ein Abend mit Blues, Rock, Jazz, einer Prise Volksmusik erwartet die Besucher. Statt einer Eintrittskarte weist man den Erlagschein mit einer Mindestspende von 10 Euro vor.
Ein paar der Überraschungsgäste haben sich schon herumgesprochen: Anbandln, Soko Dixie, Martina Padinger, Dr. Jekyll & the Hyde Company, The Cover Girls, The Stranger and the Family, Cradle Trio u. v. a.
Zentrum, Feldbach. 22. 12., ab 17 Uhr. Tel. 0664-383 99 99

Cradle Trio
Cradle Trio Foto © Wolfgang Trummer

22. Dezember 2019:

„Leuchtende Sterne“ in Stift Rein. Beim Ausklang der Adventkonzerte des Steirischen Kammermusikfestivals weiß Franz Gollner beim Familienkonzert Märchenhaftes von den Sternen zu berichten: Zusammen mit Pianistin Irina Vaterl, Klarinettist Vincenzo Paci und leuchtenden Tonbildern Schuberts, Schumanns und Rémys fabuliert der Schauspieler für Groß und Klein die Sterne vom Himmel. Das passende Motto lautet: „Leuchtende Sterne“.
Sommerrefektorium, Stift Rein. 22. 12., 11 Uhr. Tel. 0664 58 555 88

Irina Vaterl
Irina Vaterl Foto © KK

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.