Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nachwuchsbands bitte meldenKleine-Zeitung-Musikfestival: Bühne frei für die heimische Szene

Am 15. Mai findet das Videostream-Festival der Kleinen Zeitung statt. Auch Nachwuchsbands sind aufgerufen, ihre Beiträge einzusenden.

Fix dabei: die Band Hearts Hearts © 
 

Das kulturelle Leben und somit auch die Musikszene stehen aufgrund der Corona-Situation noch immer still, aber Kreativität und vor allem Spielfreude machen nie Pause. Um ein Zeichen zu setzen und einmal mehr auf die Kraft und Vielfältigkeit der heimischen Szene aufmerksam zu machen, findet am 15. Mai das Kleine-Zeitung-Festival statt.

Ein tatsächliches, hautnahes „Live“-Erlebnis ist leider noch immer nicht möglich, aber diese Veranstaltung bringt nicht nur die Musik zu Ihnen nach Hause, sondern wir gewähren auch „Backstage“-Einblicke und Gespräche mit den Künstlern.

Und so funktioniert es: An verschiedenen Locations des Styria Media Centers werden sechs Bands auftreten, auch der Newsroom wird zur Konzertbühne umgewandelt. Der Nino aus Wien und die Band Hearts Hearts sind bereits fix engagiert, weitere Acts werden noch bekannt gegeben.

Die Konzerte werden am 7. und 8. Mai gefilmt und mit Interview-Sequenzen gemischt. Am 15. Mai können Sie dann auf der Homepage der Kleinen Zeitung das Videostream-Festival mitverfolgen.

Aber nicht nur bereits etablierte Künstler sollen eine Plattform erhalten. Wir rufen junge Nachwuchskünstler auf, sich zu bewerben. Schickt bitte ein Video von eurem (besten) Auftritt und erzählt uns, warum gerade ihr beim Kleine-Zeitung-Festival mitmachen möchtet. Eine Band wird dann gekürt und ist Teil des Line-ups am 15. Mai. Einsendeschluss ist der 29. April.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es unter: www.kleinezeitung.at/festival

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren