AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Star-AuflaufJazz Fest Wien 2020 mit Bryan Ferry, Paolo Conte und Beth Hart

Der britische Dandy-Popper Bryan Ferry wird im Juli in der Wiener Staastoper gastieren.

KONZERT: BRYAN FERRY IN WIEN
Bryan Ferry kommt wieder nach Wien. © APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Zu seinem 30-Jahr-Jubiläum wartet das Jazz Fest Wien ab 25. Juni 2020 mit zahlreichen Stars auf. Nach Paolo Conte (3. Juli) und Beth Hart (10. Juli) wurde nun mit Bryan Ferry, der am 6. Juli in der Wiener Staatsoper gastiert, ein weiterer hochkarätiger Act bekanntgegeben. Karten können ab heute gekauft werden.

Darüber hinaus feiert die junge österreichische Pianistin Verena Zeiner ihr Jazz Fest Wien-Debüt. Ihr neues Solo-Album "No Love without Justice" erscheint im Februar, ihr Jazz Fest-Konzert steht am 29. Juni im Mittelpunkt des Kammermusik-Abends im Bank Austria Salon im Alten Rathaus. Ebenfalls bekannt gegeben wurde der Termin für das Konzert der in unterschiedlicher Besetzung auftretenden Gruppe "Scott Bradlee's Postmodern Jukebox" im Arkadenhof des Wiener Rathauses am 9. Juli.

Infos gibt es hier.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.