Nachruf"Zusammen mit Helli": Sepp Forchers letzte Sehnsucht ging in Erfüllung

Forcher starb im Alter von 91 Jahren. Er moderierte von 1986 bis 2020 die Sendung "Klingendes Österreich", mit der er österreichweite Bekanntheit erlangt hatte. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, aber auch der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) würdigen den Verstorbenen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sepp und Helli - Die Forchers ganz pers�nlich
Über 33 Jahre lang moderierte Sepp Forcher (im Bild mit Frau Helli") "Klingendes Österreich". © (c) ORF (Wieser Anton)
 

Wenn etwas in der Biografie Giuseppe "Sepp" Forchers aus dem Muster fiel, dann war es sein Geburtsort Rom. Fernab seiner Heimat Südtirol kam er am 17. Dezember 1930 zur Welt, weil es der Knabe eilig hatte und nicht auf den Geburtstermin warten wollte. "Ein Zufall", betonte Forcher regelmäßig, als sei es ihm unangenehm, dass sein Leben nicht in seinen geliebten Bergen begann.

Kommentare (36)
Kariernst
0
56
Lesenswert?

R.I.P

Ein einzigartiger Mensch hat nun seine letzte reise angetreten er folgt seiner geliebten Frau die kurz vor ihm verstorben ist nun sind sie wieder vereint ruhet in Frieden.

Ihr wart und seid Vorbild für mich wie man das Leben leben darf DANKE

KarlZoech
0
61
Lesenswert?

Sepp Forcher war ein ganz Großer, ich verdanke ihm viele schöne Stunden,

ihm zuhörend und zusehend, wenn er unser schönes Österreich in seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt zeigte.
Authentisch, echt, daher glaubwürdig, wissensdurstig bis zuletzt, immer am Boden bleibend.
Danke, Sepp Forcher für das alles, das so viele und auch mich so sehr erfreute!

Genius
0
148
Lesenswert?

Sepp Forcher…

war zu Lebzeiten eine Legende und er wird auch für immer eine Legende bleiben!

Lodengrün
1
158
Lesenswert?

Forcher

war ein lebendes Beispiel von dem was man bei einem Menschen an Tiefe versteht.

Lodengrün
0
60
Lesenswert?

Ich freue

mich über die Zustimmung. Danke. Sind ein Zeichen das die Menschen wirklich wissen was das Leben braucht.

user10335
3
60
Lesenswert?

An die Kleine Zeitung!

Vor ein paar Stunden habe ich auf Kommentare, die sich wegen einer Nachfolge von Sepo Forcher gestritten haben, geschrieben, dass jetzt sicher nicht der richtige Zeitpunkt ist und nur Trauer und Mitgefühl angebracht wären! Für mich ist er ein großer Verlust und ich möchte allen seinen Angehörigen und Freunden mein herzlichstes Beileid ausdrücken!

marobeda
0
147
Lesenswert?

Der Sepp ist angekommen

Solche Menschen sind Lichtblicke in einer lauten und kaputten Welt.

Ruhe in Frieden mit deiner geliebten Lilli

Peterkarl Moscher
0
102
Lesenswert?

Auf Wiedersehen !

Sepp , Danke und an letzten Gruß aus Kärnten !

Stony8762
1
175
Lesenswert?

---

Wir sollten dankbar sein, einen solchen Menschen so lange unter uns gehabt zu haben, aber heute überwiegt die Trauer.

eratum
2
152
Lesenswert?

RIP Hr. Forcher

Wenn mich jemand fragt - erklär mir Österreich mit einem Wort - es wäre Forcher...

Leselust
1
192
Lesenswert?

Der Wandersmann fand sein Ziel

Pfiat Gott in Österreich, Pfiat Gott beinand. Eine tragende und von seiner Vergangenheit gezeichnter, ruhiger mit Wissen behafteter und besonnener Mensch ist nicht mehr.

Eisenkappler
0
272
Lesenswert?

Das "Klingende Österreich" hat seine Stimme verloren ...

Herr Forcher, der so vielen Menschen echte Volkskultur, die Schönheit der österreichischen Bergwelt und viele interessante und weniger bekannte "Platzerln" in ihre Wohnzimmer gebracht hat, schweigt leider für immer.

Seine Bescheidenheit und sein Vorbild an unaufgeregter, einfacher aber sehr zielgerichteter, entschleunigter Lebensführung und unaufdringlicher Weisheit wird mir sehr fehlen.
Die vierte Kerze an meinem Adventkranz, zünde ich heute bewusst im Andenken an Herrn Forcher an, sage leise, danke lieber Sepp und verneige mich ...

WASGIBTSNEUES
1
233
Lesenswert?

Ein großartiger Mensch

mit seinem ehrlichen Zugang zur Natur und der wirklichen Volksmusik hat er viel dazu beigetragen unser Land verständlich zu erklären.

Ruhe in Frieden

makronomic
1
211
Lesenswert?

Ein großer Österreicher

Danke Sepp Forcher und seiner Frau für die Bodenständigkeit und die Arbeit füreinander und für Österreich. Ruhen Sie in Frieden!

AIRAM123
2
184
Lesenswert?

Was für ein beeindruckender Mensch

… er möge in Frieden ruhen! Mein Beileid an seine Fanilie!

contax
1
264
Lesenswert?

Ein wirklich großartiger Mensch ...

... meine leider vor kurzem an Krebs verstorbene geliebte Gattin verehrte ihn sehr und seine Sendungen (ich habe so viele aufgezeichnet), welche sie – besonders in den letzten Monaten vor ihrem Tode – so sehr liebte, halfen ein wenig über ihren Kummer und Schmerz hinweg.
Beide mögen in Frieden ruhen und vielleicht treffen sie sich irgendwo da oben.

oberrisser9
0
241
Lesenswert?

Sepp Forcher - ein grosser Österreicher und Mensch

Ich bin kein pbermässig volksmusik orientierter Mensch, aber die Dokumentation über Sepp Forcher war beeindruckend. Ein groesser Menschenfreund, ein unaufgeregter und sehr positiver Mensch und ein grosser Österreicher.

Bodensee
0
224
Lesenswert?

was für ein großartiger Mensch.......

........er wir mir unvergessen bleiben.

Katrinmarialeipold
1
234
Lesenswert?

Sepp Forcher

Danke für all das was sie uns gezeigt gesagt und getan haben… RIP

Zeitgenosse
2
273
Lesenswert?

Grüß Gott in Österreich und auf wiedersehen

ruhen Sie in Frieden, Dankeschön für das, wie Sie Österreich präsentiert haben.

zweigerl
15
74
Lesenswert?

Ein Stück Österreich

Mit ihm ging ein Stück sehens- und lebenswertes Österreich. Sein "Heimat"-Begriff war unverfänglich. Nur dass er Thomas Manns Tetralogie "Joseph und seine Brüder" als sein Lieblingsbuch genannt hat, habe ich ihm nicht geglaubt.

giru
0
8
Lesenswert?

Sie irren

Sepp Forcher war ein belesener, ständig weiterlernender kritischer Geist. Er liebte klassische Musik, hatte ein äußerst gut ausgestattete Bibliothek. Es gibt aufschlussreiche Interviews mit ihm im Falter, der Frankfurter Allgemeinen und in der Presse. Und er war nicht der Typ, der es nötig hatte, mit Belesenheit anzugeben.

Holofernes
0
14
Lesenswert?

Literarisch und menschlich hochgebildet war er

Sein Buchtipp "Tod des Vergil" war für mich Anlass, das Werk zu kaufen... Broch ist auch kein Leichtgewicht! Also ruhig dran glauben....an lebenslanges Wachsen. Er wird mir fehlen.

scionescio
0
241
Lesenswert?

Einer der Wenigen, die authentisch waren…

… und das, wofür sie gestanden sind, auch aus Überzeugung selbst gelebt haben - auch wenn die Kameras nicht eingeschalten waren!

Meinen größten Respekt dafür - wir würden weniger Kunstfiguren und mehr von seinem Menschenschlag brauchen!

user10335
1
15
Lesenswert?

Schämt euch alle, die ihr jetzt über einen Nachfolger diskutiert!

Über einen würdigen Nachfolger kann man später diskutieren! Er ist auf jeden Fall als Mensch nicht "ersetzbar" und ich kenne auch niemanden, der das wirklich könnte!
RiP, Sie werden auch mir sehr fehlen!

zweigerl
105
30
Lesenswert?

Nachfolger?

Haben die wackeren Schilegenden das Zeug zum Nachfolger? Ich meine die ORF-Zampanos Knauß und Assinger. Oder sind die nur mehr reine "KUnstfiguren", die sich der ORF zurechtgemodelt hat?

 
Kommentare 1-26 von 36