Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Günther MayrDer "Corona-Erklärer der Nation" sieht uns im Herbst auf der Zielgeraden

Günther Mayr (54), Wissenschaftschef im ORF-Fernsehen, über sein Refugium auf 1300 Meter Seehöhe bei Murau und den Weg zu seinem Traumberuf, der bei der Kleinen Zeitung begann.

Guenther Mayr
Günther Mayr, Leiter der ORF-Wissenschaftsredaktion, wuchs in der Obersteiermark auf © ORF
 

Zu seinem steirischen Refugium ist der „Erklärer der Nation“ über die Osterfeiertage nicht aufgebrochen. „Leider, das geht sich diesmal nicht aus“, erklärt Günther Mayr. Nachsatz: „Und jede  Bewegung derzeit ist ja nicht so optimal!“ Seit einem Jahr versorgt er als Wissenschaftschef des ORF-Fernsehens die Österreicher mit Informationen und Analysen zur Pandemie, dabei hat es den 54-Jährigen, der schon seit 1996 im ORF arbeitet (anfangs als Redakteur für das Wissenschaftsmagazin „Modern Times“) gar nicht auf den Bildschirm gedrängt, das hat das Virus geschafft. „Ob ich vor der Kamera stehe oder nicht, ist für mich als Journalist nicht so entscheidend“, sagt der gebürtige Bregenzer, der im Alter von zwölf Jahren mit der Familie in die Steiermark übersiedelt ist. Im ersten Corona-Jahr absolvierte er mehr als 200 Live-Auftritte in den Nachrichten- und Sondersendungen.

Kommentare (6)
Kommentieren
Isidor9
0
1
Lesenswert?

Provokation

Es ist eigentlich eine Provokation des ORF einen durchschnittlichen Menschen,der Publizistik(!) studiert hat dem Publikum als Experten für alles zu.präsentieren. Als ob es keinen Naturwissenschafter gäbe.

Ragnar Lodbrok
3
17
Lesenswert?

Sachlich, neutral,

intelligent und sympathisch...

Lilly2410
1
44
Lesenswert?

So intelligent und Dich so bescheiden

Er ist einer der wenigsten, der Vertrauen erweckt wenn er die momentane Lage zur Pandemie erklärt! Ein fantastischer Journalist, von denen es viel zu wenige gibt!!

siral1000
6
70
Lesenswert?

Und oft...

...sind wir in Wien im 6. im gemeinsamen Stammcafe bei einem Bier gesessen.

Ich kann nur sagen - er ist genau so nett, wie er wirkt!

Dachsi
9
154
Lesenswert?

Hugo Portisch der Jetztzeit!

Immer wieder ein Genuss ihn zu sehen/hören. In ruhiger, aber trotzdem nicht emotionsloser Weise schafft er es, beim Thema, das niemand mehr hören kann, aktuelles Wissen zu transportieren. Und dazu noch eine Prise Humor bzw. manchmal ein Touch Sarkasmus.

Danke dafür und bitte so bleiben.

rabe17
17
72
Lesenswert?

Danke

Dass es so Gescheite Menschen gibt, Er wird dass Land "Retten".