Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wie wir uns manipulieren lassenORF 1 wird zur Bühne eines Rassismus-Experiments

Wie wir uns manipulieren lassen: „Dok 1“ zeigt heute um 20.15 Uhr in einem Sozial-Experiment die Dynamiken der Diskriminierung: Wie wir zu Rassisten werden.

Dok 1 Spezial
Jürgen Schlicher befasst sich seit 20 Jahren mit Diskriminierung. Im ORF-Experiment gibt er den charismatischen Manipulator © (c) ORF
 

Danach ist die adrette, braunäugige Dame unangenehm berührt: „Ich bin von mir selbst enttäuscht. Wie kann man so was machen?“ Ähnlich selbstkritisch eine andere Teilnehmerin: „Ich habe viele verletzt, auch mich selbst.“ Beide sind Freiwillige eines bemerkenswerten Sozial-Experiments zum Thema Diskriminierung, das am Mittwochabend (20.15 Uhr) im Rahmen eines „Dok 1-Spezial“ in ORF 1 zu sehen ist.

Kommentare (2)
Kommentieren
hornet0605
0
3
Lesenswert?

Chapeau ORF!!! Gerade angeschaut.

Eine hervorragende Sendung!!!
Da lohnt es sich, Gebühr zu zahlen! Solche Genres sollten viel öfters Thema sein und auch in Schulen Eingang finden. 💯🔝

Plantago
0
3
Lesenswert?

Gegeneinander aufhussen ist leicht.

Aber wie überwinden wir die gegenseitigen Vorurteile? Auch in den Medien wird tagtäglich eine bestimmte "Menschensorte" hofiert und eine andere Sorte lächerlich gemacht und verdammt.