Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sky-SerieRegisseur David Schalko dreht wieder

Die Dreharbeiten für die Sky-Produktion "Ich und die Anderen" mit Tom Schilling und Mavie Hörbiger konnten fortgesetzt werden. Die Ausstrahlung ist für das Frühjahr 2021 geplant.

SALZBURGER FESTSPIELE: PREMIERE 'JEDERMANN' / PREMIERENFEIER
David Schalko mit Mavie Hörbiger © APA/FRANZ NEUMAYR
 

Fünf Tage von insgesamt 62 geplanten Drehtagen waren die Filmarbeiten zur Sky-Serie "Ich und die Anderen" von Regisseur David Schalko ("Braunschlag", "Altes Geld") erst alt, als sie Mitte März aufgrund des Coronavirus unterbrochen werden mussten. Nun ging es in Wien unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wieder los. Mit dabei sind neben Hauptdarsteller Tom Schilling etwa Mavie Hörbiger, Katharina Schüttler, Martin Wuttke, Lars Eidinger, Michael Maertens und Sophie Rois. Versprochen wird von Sky "ein neues Narrativ im Dschungel der Serienvielfalt" sowie "ein surrealer Trip durch die Minenfelder Identität und Ego".

"Es ist eine sehr große Erleichterung, für uns und für alle Filmschaffenden in Österreich, wieder arbeiten zu dürfen", wird Produzent John Lueftner in einer Aussendung des Senders zitiert. "Das 3-Zonen-Arbeitskonzept funktioniert, der künstlerisch-kreative Prozess am Set kann ohne nennenswerte Corona-Einschränkungen stattfinden." In den sechs Folgen der Serie geht es um eine namenlose Figur (Schilling), die mit sich und der Welt hadert, wobei sie in jeder Episode "die Karten neu mischen darf".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren