AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mystery und Klimawandel"Ragnarök" auf Netflix: Die Götterdämmerung naht

Der Kampf zwischen Göttern und Riesen als Coming-Of-Age-Geschichte: „Borgen“-Macher Adam Price versucht sich mit „Ragnarök“ an einer Neuübersetzung nordischer Mythologie. Zu sehen ab Freitag auf Netflix.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
„Ragnarök“: junge Götter (David Stakston und Jonas Strand Gravli) in idyllischer norwegischer Landschaft. © Netflix/Christian Geisnaes
 

Die Vorgehensweise von Netflix ist von durchschaubarem Kalkül. Der alte Thor ist abhandengekommen, es lebe der selbst entworfene Thor. Der Hintergrund der Rochade: Nachdem der Disney-Unterhaltungskonzern Marvel-Produktionen wie die Thor-Reihe künftig in seinem eigenen Streamingdienst Disney+ zeigen will, hat Netflix einige wichtige Übertragungsrechte verloren. Um dies auszugleichen, versucht der weltweite Marktführer seine Kunden mit selbst produzierten Superheldenserien versorgen. Beispiele für diese Bestrebungen waren im Vorjahr „Raising Dion“ oder die erfolgreiche Comicverfilmung „Umbrella Academy“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.