AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sat 1Rock-Oma: Mit 94 Jahren in Castingshow "The Voice Senior"

Mit 94 auf der großen Showbühne: „Bevor der große Klick von oben kommt, möchte ich gerne noch den kleinen Kick hier auf Erden erleben“, sagt Sängerin Cilli. Ab 24. November auf Sat 1 (20.15 Uhr).

The Voice Senior
Cilli (94) bei "The Voice Senior" © Kowalski/Sat1
 

Das Essener Talent Cilli will als weltweit älteste Teilnehmerin bei „The Voice Senior“ mit „Der erste Lack ist ab“ überzeugen. Cilli sagt über ihre Titelwahl: „Ich habe mir dieses Lied ausgesucht, weil die Zeilen einfach stimmen: ‚Wir sind nicht mehr die Jüngsten, na und, was macht das schon, mich stört‘s nicht im Geringsten‘ – das sind sehr lustige Zeilen, alles ein bisschen meinem Alter entsprechend. Ich mach mich nicht jünger, sondern ich mache mich dem Alter entsprechend jung!"

Schafft sie es durch die Blind Auditions? Die Essenerin blickt jedenfalls auf ein aufregendes Leben zurück: Trotz NS-Zeit und Krieg verlebte sie eine glückliche Kindheit und tanzte sogar bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. In den 1940er-Jahren entdeckte Cilli ihre Liebe zur Musik und lebte nach Kriegsende fünf Jahre als Sängerin in Italien. Sie ist weiterhin musikalisch aktiv und tritt ehrenamtlich in Seniorenresidenzen auf.

„Was bist Du denn für einer, bist du der deutsche Iggy Pop?“, fragten The BossHoss aber auch erstaunt den 62-jährigen Hobby-Punkrocker Lutz (62) aus Niedersachsen. Lutz rockt mit einer eigenwilligen Version von Jan Delays „St. Pauli“ die Bühne. Für viele der Kandidaten ist die Castingshow für Gesangstalente ab 60 Jahren „einfach noch mal eine große Chance, etwas zu erleben“, wie etwa Renate (80) erklärt. Sie singt „Schau mich bitte nicht so an“ von Nana Mouskouri. „Man kann auch im hohen Alter noch das Beste bringen“, sagt Silvia (68), die mit einem Janis-Joplin-Hit überzeugen will.

Als Coaches und Juroren nehmen Michael Patrick Kelly, Sasha, Yvonne Catterfeld und eben The BossHoss auf Deutschlands bekanntesten Drehstühlen Platz. Das Finale wird live am 15. Dezember gesendet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren