AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Anne und der TodEin "Tatort", wie es ihn selten gibt

Fall über das Sterben – ja, das ist ungewöhnlich. "Anne und der Tod" ist ein außergewöhnlicher "Tatort" aus Stuttgart.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Tatort – Anne und der Tod
Tatort – Anne und der Tod © (c) SWR/Maor Waisburd
 

Einer der besten Fälle der bisherigen „Tatort“-Saison zäumt heute (ORF 2 & ARD, 20.15 Uhr) das Pferd von hinten auf: Die stets (weg)lächelnde Anne (Katharina Marie Schubert), eine mobile Krankenpflegerin, nimmt im Verhörraum der Kommissare Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) Position. Der Anlass: Mehrere sehr kranke Männer starben kurz nach ihren Besuchen. Unrettbare, unbeirrbare, verlorene. Dazu soll den älteren Herrn Geld gestohlen worden sein. Aber wer weiß das schon. Die Beweissuche gestaltet sich im Fall aus Frankfurt so schwierig wie selten. „Wenn auf jedem Grab eines Mordopfers ein Kerzerl brennen würde, dann wäre unser Friedhof hell erleuchtet“, weiß zumindest die Hausärztin zu berichten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren