AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dancing StarsAus der Traum vom Finale: Petzner flog raus!

Halbfinale im ORF! Stefan Petzner hatte das Training verschlafen. Minimalwertung! Die Jury fand ihn schlechter denn je. Und diesmal rettete ihn auch das Publikum nicht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dancing Stars 2019
Abschied vom Ballroom: Roswitha Wieland und Stefan Petzner © ORF
 

In der Kombination von Jurywertung und Televoting (Anrufe bzw. SMS der TV-Zuschauer) musste Stefan Petzner das Parkett verlassen. Aus der Traum vom "Dancing Stars"-Finale! Das Publikum verzieh ihm diesmal wohl auch nicht, dass er das erste Training für das Halbfinale verschlafen hatte. An der Wertung (4 Punkte für den ersten Durchgang, 5 Punkte im Zweiten) hatte er sehr zu knabbern, angeblich soll er nach seinen Hinauswurf zwei Mal den Mittelfinger gegen die Jury erhoben haben.Petzner kürte sich in einer ersten Reaktion auch zum "Sieger der Herzen".

Doch was wurde heute im Ballroom neben zu viel Geblödel und Geplänkel bei den Interviews geboten? Den Auftakt im Semifinale machten Nicole Wesner & Dimitar Stefanin. Sie hatten einen Tango zu "Toxic" einstudiert, mit einer choreografischen Aufgabe von Nicole Hansen. Denn die Fachjuroren hatten persönlich beim Training vorbeigeschaut und ihre gewünschten Lifts, speziellen Hebungen und Schritte selbst vorgezeigt. „Meine Passion ist der Tango Argentino. Ich bin froh, da etwas einbauen zu können“, gestand etwa Nicole Hansen. Die nach der Darbietung im Ballroom "ganz stolz" auf dieses Paar war. Für Dirk Heidemann war es die bisher beste Leistung von Wesner & Stefanin. 35 Punkte! Der Streetdance, eine Neuerung bei "Dancing Stars", schlug ein: 40 Punkte. Höchstnote! Ihr Song dazu hieß "Show Me the Money". „Einfach nur wow“, so die Jury. Auch beeindruckt von Nicoles Sixpack.

Kommentare (23)

Kommentieren
Apulio
0
12
Lesenswert?

Ein Rechter oder Ex-Rechter

mit zwei linken Füßen 😂

Antworten
hermyne
0
21
Lesenswert?

Nicht richtig

Einem Expolitiker, der wegen versuchter Vorteilsnahme und Untreue verurteilt wurde, überhaupt soviel publicity einzuräumen ist für mich schon nicht richtig. Da zählt es nicht, ob die Tanzkünste dieses Herrn den politischen Fähigkeiten in etwa gleichkommen.

Antworten
Franz536
12
10
Lesenswert?

Spielregeln

Es wurden für diese Show Spielregeln festgelegt, die von den Veranstaltern und Verantwortlichen dieser Sendung überlegt wurden. (das heißt: wie viel wiegt die Stimme der Jury und wie viel wiegt die Stimme es Publikums) - diese Spielregeln im Nachhinein uminterpretieren zu versuchen, weil es nicht allen recht gemacht wird, finde ich undemokratisch. Man sagt dazu auch "Ein schlechter Verlierer sein" - Wenn dem Publikum ein Mitspracherecht in gewisser Höhe eingeräumt wird, dann soll das Ergebnis respektiert werden. -

Antworten
3770000
5
25
Lesenswert?

Meister der Propaganda

Eines muss man dem Stefan Petzner lassen: das Propaganda-Handwerk hat er bei der FPÖ wirklich gelernt... Buhuuu, ich bin ein Opfer.....

Antworten
fuchsalbert
3
16
Lesenswert?

Selbstbewusstsein

....SELBSTBEWUSSTSEIN hat der Petzi - und das Voting v Publikum - ist das nicht Verar.....schung ! Der ORF vertreibt seine- immer weniger werdende - SEHER !!!

Antworten
buko
10
46
Lesenswert?

Petzner

Wie so ein Ekelpaket und Ungustl überhaupt eine Tanzpartnerin findet ist eh ein Wahnsinn,Hut ab von Frau Wieland

Antworten
voit60
5
43
Lesenswert?

Seine Peinlichkeit tritt ab

ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass der Junge auch einmal Nationalrat war.

Antworten
Bond
4
44
Lesenswert?

Passt schon

Um den Petzner tut's mir nicht leid, aber die arme Rosi hab ich ins Herz geschlossen.

Antworten
IlmarTessmann
13
14
Lesenswert?

schon klar

Petzner muß einem nicht leid tun, nur bei Gutmenschen sollte man meinen, das Respekt für jeden Menschen gilt nicht nur für den, der mir sympathisch ist

Antworten
IlmarTessmann
44
19
Lesenswert?

Jury Sauerei

Nun es ist schon spannen Stefan Petzner ist nicht everybodies darling, aber anscheinend weil er in der Politik war, muß er sich Beleidigungen gefallen lassen, die man sich als Sportler nicht gefallen lassen muß. Eine Jury ohne Österreicher, wo 3 ihre effektive Abneigung auch in Form von Beleidigungen sagen durften, ist wirklich der Serie abträglich, das Format wurde beschädigt und selbst der ORF macht sich seinen Quotenbringer damit kaputt - wenn man Respekt ehrlich meint, ist das nicht korrekt, was hier gelaufen ist

Antworten
fon2024
10
30
Lesenswert?

andaman

tessman nicht die Jury war eine Sauerei sondern der Hr. Petzner mit seinen dummen Gerede,man sollte einsehen wenn man was kann oder derart unbegabt ist.

Antworten
IlmarTessmann
19
16
Lesenswert?

Neu

Nun Herr Petzner ist steif und nicht sympathisch, aber wenn man sich um etwas Menschenwürde bemüht und man hätte nicht nur 1 Punkt geben können, sondern auch bei 2 oder 3 wären immer noch klar gewesen, aber ihm abzusprechen, er hätte sich nicht bemüht, nein Vorurteile sind Vorurteile

Antworten
koko03
15
62
Lesenswert?

Mein Mitleid hält sich in Grenzen

Wenn man sich zurück erinnert mit welchen Methoden und Kampagnen er in seiner politischen Zeit in Kärnten auf Menschen und Kulturen herumgetrampelt ist kann man nur sagen "Es kommt im Leben alles wieder einmal zurück "
Daher passt das schon .

Antworten
frako
15
9
Lesenswert?

Was hat das mit der Tanzerei zu tun???

Es kommt alles einmal zurück, so eine Aussage.

Antworten
ramses59
12
64
Lesenswert?

Fremdschämen

Gott sei Dank hat das Fremdschämen ein Ende!!
Jetzt kann ich mir das Finale wenigstens in Ruhe und freudiger Erwartung ansehen!!

Antworten
janoschfreak
7
108
Lesenswert?

Leere Worte

Noch schlimmer als sein vermeintliches „Tanzen“ waren seine Wortmeldungen.

Antworten
hewinkle10
50
32
Lesenswert?

Ein Stern is vom Himmel gefallen 😂

...ab jetzt is die Sendung total uninteressant!

Antworten
voit60
2
20
Lesenswert?

Es gibt

schon Zapferln auf dieser Welt.

Antworten
hfg
23
47
Lesenswert?

Pinocchio ist leider ausgeschieden

Damit ist wieder nur Eberhardinger für die Komik zuständig.
Die „Tänze“ des Herrn Petzner und die ganzen Kommentare waren zum Tränenlachen. Ich verstehe nur nicht warum alles so ernst genommen wird.

Antworten
MoritzderKater
28
78
Lesenswert?

Es ist vollbracht.....

Herr Petzner ist ausgeschieden und das ist gut so.
Die letzten drei Paare haben verdient den Einzug ins Finale geschafft. Wäre ja unerträglich gewesen, wenn es anders gekommen wäre.

Allerdings wurde Herr Petzner von der ersten Minute seiner Teilnehme an gemobbt und die Jury hat zeitweise keine Manieren gezeigt.

Er ist ein Mensch und das sollte man nicht vergessen.

Antworten
FlorianMaya
24
54
Lesenswert?

Endlich kann man Dancing Stars wieder schauen

Jetzt tanzen die Besten am Parkett und das "Staatsfernsehen" ist wieder glaubwürdig

Antworten
Hildegard11
7
140
Lesenswert?

Partnerin

Frau Wieland verdient einen Märtyrer-Orden.

Antworten
Hildegard11
14
41
Lesenswert?

Freitag

Er ist wie immer unerträglich und ei e Farcen Charakter und Gewissen hamma net!!!!

Antworten