AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RTL-Dschungelcamp-BilanzEin Jahrgang, wie es ihn selten gab

Der Letzte löscht das Lagerfeuer: Am Samstagabend endet die 13. Auflage des Dschungelcamps. Es gab viel Unterhaltung, wenig Ekel und "schlechte Quoten", die eigentlich ausgezeichnet sind.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Veteranen im Dschungel: Daniel Hartwich und Sonja Zietlow. © TVNOW
 

Unsere ‚Stresslimousine‘ hat wie so mancher Star, den wir bereits im Camp hatten, die besten Jahre hinter sich“, erklärte Sonja Zietlow am Tag 14 von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Gemeint mag die Moderatorin damit das Gefährt in einer Dschungelprüfung haben. Die Analogie zur RTL-Dorfgemeinschaft und seinen Bewohnern liegt aber nahe: Das Dschungelcamp hat mittlerweile einen langen Bart und trotz der fraglos vielen ästhetisch-chirurgischen Eingriffe an den Kandidaten schon reichlich Falten. Tot ist das millionenteure Format deswegen noch lange nicht. Das bewies die heute (RTL, 22.15 Uhr) zu Ende gehende 13. Staffel eindrucksvoll. Ein Blick auf die Erfolgsgaranten:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren