Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NeuererscheinungMaria Lassnig: „Ich zittre in den Höhlen meines Ateliers“

Briefe von Maria Lassnig an den Schweizer Kurator Hans Ulrich Obrist gewähren spannende Einblicke in das künstlerische Ringen der großen Malerin aus Kärnten.

20 Jahre lang ein erfolgreiches Gespann: Maria Lassnig (1919-2014) und ihr Lieblingskurator Hans Ulrich Obrist © Lassnig-Stiftung
 

"Lieber, sehr lieber Hans Ulrich Obrist. Danke für die schönen Karten aus London“, ist in einem Brief der 76-Jährigen zu lesen. Und anderswo heißt es: „Nach ihrem lieben Anruf bin ich wieder tüchtig geworden und die Weltmüdigkeit wird hoffentlich ganz genesen. Danke danke lieber Hans Ulrich! Sie sind ein wahres Glücksgeschenk für mich u. die Welt!!!“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren