Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bachmannpreis 2020Eröffnungsrednerin Otoo: „Schwarz ist für mich keine Farbe“

Sharon Dodua Otoo, in Berlin lebende britische Autorin, war die Bachmannpreisträgerin 2016. Heuer spricht sie zur Eröffnung: „Dürfen Schwarze Blumen Malen?“

Sharon Dodua Otoo gewann den Bachmannpreis 2016 © Kleine Zeitung Helmuth Weichselb
 

Was hat sich für Sie persönlich seit der Auszeichnung mit dem Bachmann-Preis 2016 geändert?
SHARON DODUA OTOO: Der Preis ist wie ein Lottogewinn für mich gewesen, seitdem ist alles anders. Davor habe ich Vollzeit in zwei Jobs gearbeitet, jetzt kann ich komplett als freie Schriftstellerin leben. Auf einmal werde ich zu Literaturfestivals eingeladen, zu Lesungen und Vorträgen, ich kann über meine Literatur reden, all das war überraschend und schön.

Kommentare (1)

Kommentieren
Ifrogmi
0
0
Lesenswert?

schwarz und weiss ...

... sind generell keine farben.