AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heimspiel - Kultur für zu HausePremiere im "Kleine Zeitung"-Heimkino und die nächste Marathonlesung

Heute zur Ablenkung empfohlen: Vorhang auf für den Radiofilm "Gehört, Gesehen" im Heimkino der Kleinen Zeitung oder das aufregende verspielte Filmdebüt "Fisch lernt fliegen" von Deniz Cooper und Salka Weber in einem menschenleeren Venedig.

Charmant, verspielt, rätselhaft: "Fisch lernt fliegen" von und mit Salka Weber © Cinema Next
 

"Gehört, Gesehen - Ein Radiofilm"

Die Kleine Zeitung liefert Ihnen heute, Freitagabend, ab 18 Uhr preisgekröntes "Heimkino" aus Österreich - nämlich die hinreißende, charmante und ectrem kurzweilige Filmdokumentation "Gehört, Gesehen - Ein Radiofilm" von Jakob Brossmann und David Paede. Ihre vielstimmige Liebeserklärung an den Kultursender Ö 1 wurde im Vorjahr beim Filmfestival Diagonale mit dem Publikumspreis der "Kleinen Zeitung" ausgezeichnet. Man blickt hinter die Kulissen eines erfolgreichen Senders, der zwischen politischem Populismus und Fake News, sich zum 50er neu erfinden will. Es ist ein schönes Wiedersehen mit den schönsten, liebgewonnen Stimmen des Landes und ein Plädoyer für starken öffentlichen Rundfunk. Seit März 2019 ist auch schon vor Covid-19 viel passiert: Ibiza-Affäre, neue Regierung, das neue ORF-Gesetz, das voerst vom Tisch ist - und mittlerweile mussten einige Abteilungen des Senders vom Funkhaus auf den Küniglberg ziehen. Umso mehr ist der Film einer, der gerade jetzt passt. Hier sehen Sie heute, Freitag, die Doku ab 18 Uhr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.