"Servus, Robert!“ Gemeint ist mit dem Robert der Schriftsteller Menasse, der in der Menge vor dem Österreichstand steht und dem Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer jetzt vergnügt zuruft, bevor sie zu einer kurzen Rede ansetzt, in der ein Zitat der frischgebackenen Literaturnobelpreisträgerin Annie Ernaux nicht fehlen darf, nämlich dass Literatur auch zu sich selbst führe.