Dass das Internet eine grausige Kloake sein kann, wissen wir alle. Aber was in den Untiefen von Twitter & Co. an Beschimpfungen stattfindet, was da an Verschwörungstheorien und Fake News verbreitet werden, erschüttert immer wieder aufs Neue. Auch, weil es noch immer viel zu wenige Instrumente dagegen gibt.