Österreichische "Simpsons"Springfield ist Österreichs zehntes Bundesland

Nach der erfolgreichen Weihnachtsausgabe zeigt der ORF heuer die österreichische Variante einer Halloween-Folge. Mit dabei: Palfrader, Yasmo, Pizzera, Drassl oder Niedetzky.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Simpsons
Österreichische „Simpsons“, 28. und 29. Oktober, ORF 1, 17.20 Uhr. © ORF/FOX
 

Die kleine Maggie hat einen Teufel gefrühstückt, Milhouse verschwindet in einer fremden Dimension und Selma hat ein Techtelmechtel mit einem sabbernden Alien. „Simpsons“-Fans wundern diese Ereignisse nicht. Sie wissen: Halloween steht vor der Tür. Neu ist der Ton: In den österreichischen „Simpsons“-Folgen ist „Heast Homer“, „Hulapalu“ und „Teifl no amoi“ angesagt.

Kommentare (2)
Alfa166
0
5
Lesenswert?

Das ist höchstens wienerisch aber bestimmt net österreichisch...

...

Heike N.
0
3
Lesenswert?

Ja, schrecklich

als wenn es keine netten Dialekte gäbe, zB. Kärntnerisch😁