Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TodesfallSängerin von "Stereo Total" Françoise Cactus gestorben

Françoise Cactus, Sängerin und Schlagzeugerin der Punk-Gruppe "Stereo Total", starb im Alter von 57 Jahren an Krebs.

"Stereo Total": Brezel Göring und die verstorbene Françoise Cactus
"Stereo Total": Brezel Göring und die verstorbene Françoise Cactus © KK
 

Die deutsch-französische Sängerin und Künstlerin Françoise Cactus ist am 17. Februar gestorben. Die aus Burgund stammende Musikerin hieß mit bürgerlichem Namen van Hove, machte sich aber unter ihrem Künstlernamen mit der Berliner Band "Stereo Total" einen Namen.

Als Cactus in den 1980er-Jahren nach Berlin zog, kam sie mit der dortigen Hausbesetzerszene in Kontakt. Mit den "Lolitas" zeigte Cactus das erste Mal musikalisch auf. Vom französischen Gitarrenrock der "Lolitas" führte der Weg zu "Stereo Total".

Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Brezel Göring gründete sie die Band "Stereo Total", die punklustigen Pop machte. Mit Songs wie "Schön von hinten" oder "Liebe zu dritt" pflegten sie einen kontroversen Stil. Markenzeichen war Cactus französischer Akzent. "Wir tanzen im 4-Eck" ist eine der Elektro-Punk-Nummern, die auch im österreichischen Programmumfeld von FM4 ein gern gespielter Song war. Provokativ und immer mit einem Schuss Komik gingen "Stereo Total" ans Werk.

Auf der Website der Band wird um die Sängerin und Schlagzeugerin getrauert, sie starb am 17. Februar an Krebs.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren