Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nobelpreis für HandkeSchwedische Akademie verteidigt Entscheidung

Peter Handke habe provokante Kommentare abgegeben, aber nicht das Blutvergießen unterstützt. Damit reagiert die Nobelpreis-Akademie unter anderem auf Kritik von Überlebenden des Massakers von Srebrenica.

Peter Handke
Peter Handke © APA/AFP/Alain Jocard
 

Die Schwedische Akademie hat ihre Entscheidung, in diesem Jahr Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis auszuzeichnen, verteidigt. Der Österreicher habe provokante Kommentare abgegeben, aber nicht das Blutvergießen unterstützt. Damit reagiert die Akademie unter anderem auf Kritik von Überlebenden des Massakers von Srebrenica, die die Akademie aufgefordert hatten, die Auszeichnung zurückzunehmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren