AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FH Kärnten„ausGUCK“ und Einblick ins Studium

In die neunte Runde geht der Ideenwettbewerb des Studienbereichs Bauingenieurwesen und Architektur, der sich an Schüler und Studierende aus ganz Österreich richtet.

© FH Kärnten/Willi Pleschberger
 

Die Bilanz aus den Vorjahren kann sich sehen lassen: Beim Ideenwettbewerb des Studienbereichs für Bauingenieurwesen und Architektur der FH Kärnten konnten in den letzten Jahren drei Siegerprojekte in die Realität umgesetzt werden. Beste Voraussetzungen für die nächste Runde des Bewerbs, diesmal unter dem Titel „ausGUCK20 – hoch hinaus in Holz und Stahl“.

„Wir wollen mit dem Wettbewerb die Kreativität der jungen Leute anregen und sie mit unseren Schwerpunkten vertraut machen, also mit dem regionalen und dem sozialen Bauen im Maßstab 1:1“, sagt Sonja Hohengasser, stellvertretende Studiengangsleiterin für Architektur. 2000 Euro Preisgeld werden ausgeschrieben, viel wertvoller ist aber die Chance auf die bauliche Umsetzung des Siegerprojektes.

Gesucht werden innovative und kreative Ideen für den Entwurf eines Aussichtsturms, der an mehreren Standorten entstehen soll. Beurteilungskriterien sind neben der atmosphärischen Qualität die Leichtigkeit, der Innovationsgrad, die Praktikabilität und die ökologische Verantwortung hinsichtlich des Materialaufwandes. Die Anmeldung ist noch bis 13. Dezember 2019 möglich, Projektabgabe ist bis spätestens 13. März 2020. Österreichweit teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der HTL und Bauwesen-Bachelorstudierende.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren