AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FH KärntenSeminarreihe zu Innovation

„Von der Idee zum Geschäftsmodell“: Im Februar starten FH Kärnten und Landwirtschaftskammer mit neuer Seminarreihe.

FH-Rektor Peter Granig
FH-Rektor Peter Granig © KK/FH Kärnten/Helge Bauer
 

Innovation: Ein Begriff, der auch in der Landwirtschaft immer mehr von Bedeutung ist. Dabei sind die neusten Technologien auf dem Acker und im Stall nur ein Bruchteil davon. Dem ist sich die Landwirtschaftskammer (LK) Kärnten bewusst und setzt auf Neues. Zukünftig arbeitet sie mit der Fachhochschule Kärnten zusammen.

Unter der Leitung von FH-Rektor Peter Granig, FH-Mitarbeiter Sepp Tuppinger und LK-Innovationsbeauftragten Bernhard Tscharre wurde die Seminarreihe „Von der Idee zum Geschäftsmodell“ entwickelt. Der Schwerpunkt der Kooperation liegt darin, den Teilnehmern zu vermitteln, wie sie ihren Betrieb innovativ umgestalten und für die Zukunft fit machen können. Startschuss ist im Februar.

Mit der Seminarreihe sollen land- und forstwirtschaftliche Betriebe angesprochen werden, die sich neu orientieren möchten und mit Unterstützung der Fachhochschule Kärnten und der Landwirtschaftskammer diesen Schritt machen wollen. Die Schnittstelle von Landwirtschaft und Gewerbe als Möglichkeit für Innovationen steht dabei im Mittelpunkt und wird thematisiert.

„Innovation ist der Schlüssel zur Zukunft. Gerade die Digitalisierung bietet enorme Chancen“, betont FH-Rektor Granig die Wichtigkeit von Innovation für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Fachhochschule Kärnten ist einer der Innovationsmotoren im Land und zeichnet sich durch praxisorientierte Forschung sowie Bildung rund um das Thema „Innovation“ aus.

Information und Anmeldung unter d.pluch@fh-kaernten.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.