AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. VeitDie stärksten Männer und Frauen ziehen Lkw über den Hauptplatz

Das wird ein Kraftspektakel! Landesmeisterschaft im Lkw-Ziehen heute in St. Veit. Auch drei Athleten aus dem Bezirk sind dabei. Martin Hoi will schweren Brummi mit einem Finger ziehen.

Martin Hoi beim Training. Er wird heute nicht antreten, aber einen „Spezialversuch“ wagen © KK/Privat
 

Es ist wahnsinnig ungerecht. 7,5 Tonnen gegen 73 Kilogramm. Aber Mario Kummer (44) aus Brückl, eigentlich Triathlet und mehrmaliger Finisher von Ironman-Bewerben, etwa jenem in Klagenfurt oder dem auf Hawaii, zieht trotzdem einen Lkw. „Bei der Probe ist das so gut verlaufen, jetzt ist er beim Wettkampf mit dabei“, sagt Martin Hoi aus St. Georgen, Organisator und Moderator des Lkw-Ziehens heute am Hauptplatz in St. Veit. Zum Vergleich: Hoi selbst, er holte sich erst im Mai den Staatsmeistertitel in dieser Disziplin, wiegt 175 Kilogramm.

„Das Besondere beim Wettkampf ist, dass erstmals bei einem Lkw-Ziehen Athleten aus unterschiedlichsten Sportarten antreten werden“, erklärt Hoi. Vom Kraftsport übers Wrestling bis hin zum Football und Rugby haben sich Leute angemeldet, die es wissen wollen. Einer der Lokalmatadore ist Christopher Brenner (24) aus St. Veit. Bei der Staatsmeisterschaft im Mai „zog“ er sich auf den dritten Platz.

 

Christopher Brenner, Dritter bei den Staatsmeisterschaften Foto © KK/Privat

Die Sportler treten in verschiedenen Gewichtsklassen an, jener unter 100 Kilo und jener über 100 Kilo. Brenner etwa startet in der Klasse über 100 Kilo, er bringt 115 Kilo auf die Waage. Männer unter 100 kg ziehen einen 7,5 Tonnen-Brummer hinter sich her, Männer über 100 Kilo einen 13-Tonner. Sie müssen eine Strecke von 30 Metern bewältigen. Das Lkw-Ziehen ist eine Disziplin aus der Schwerathletik und stammt aus dem Strongmansport. Hoi hat vor, auch das Publikum einzubinden. „Wir werden was mit Kindern machen“, verrät er. Und wenn machbar, so Hoi, dann werde er den Lkw mit einem Finger über die Bewerbsstrecke ziehen.
In der Frauenklasse hat sich Caroline Wang aus Klagenfurt angekündigt. „Wang hat sich vor einer Woche in Russland den Weltmeistertitel im Bodybuilding geholt und wird sicher schwer zu besiegen sein“, heißt es seitens des Veranstalters.

Der Bewerb

Veranstaltung. Start ist am 15. Juli um 12 Uhr am Hauptplatz in St. Veit. Offene Landesmeisterschaften für Männer wie Damen. Derzeit 15 Teilnehmer aus verschiedenen Sportarten, auch aus Rugby oder Football, Anmeldungen werden bis 11 Uhr vor Ort entgegen genommen.

Martin Hoi. Organisator, amtierender Staatsmeister im Lkw-Ziehen. Kommt aus dem Strongman-Sport, einige Weltrekorde. So zog er bereits Schiffe und hielt ein Flugzeug beim Start. Zieht bei der Veranstaltung einen Lkw mit einem Finger.


Was das Training betrifft, das absolvieren die Sportler direkt am „Objekt“. Hoi und seine Trainingspartner tun das beim Transportunternehmen Dörflinger im Bezirk Klagenfurt-Land.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.