AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Iseltal„Treu der Heimat“: Schützen feierten in St. Jakob

Mit den Iseltaler Schützen feierte das ganze Defereggental. Zehn Kompanien sind nach St. Jakob gekommen. Vier Musikkapellen umrahmten das Fest.

Anton Wieser marschierte neben Fähnrich Andreas Senfter auf. Wieser führte die Schützenkompanie St. Jakob als erster Hauptmann an © KK/Gabi Innerhofer
 

Treu dem Glauben, treu der Heimat“: Dieser Spruch steht auf der Fahne der Schützenkompanie St. Jakob in Defereggental. Die Kompanie war Veranstalter des 58. Schützenfestes des Bataillons Oberes Iseltal. Bereits um 8 Uhr sind am Sonntag die Ehrengäste eingetroffen. Unter anderem begrüßte Bürgermeister Ingo Hafele auch Landesrat Johannes Tratter (ÖVP) im Defereggental.

Gekommen sind auch zahlreiche Gemeindechefs aus der Region. Nach dem Landesüblichen Empfang feierten die Festbesucher gemeinsam die Heilige Messe – diese hat Dekan Reinhold Pitterle zelebriert. Höhepunkt des Bataillonsschützenfestes war der Festumzug samt Defilierung beim Kriegerdenkmal. Der Obmann der Schützenkompanie St. Jakob, Ottmar Passler, konnte zehn Kompanien begrüßen. Neben den Iseltaler Schützen ist auch die Kompanie aus Dorfgastein gekommen. „Die Beziehungen zu den Salzburgern hat unser Hauptmann Christian Kröll aufgebaut“, sagt der Obmann. Mitmarschiert sind aber auch Kameraden aus Deutschland und weitere Abordnungen.

St. Jakob: Bataillonsschützenfest

Insgesamt vier Musikkapellen waren vertreten.

KK/Gabi Innerhofer

Ingo Hafele und Johannes Tratter beim Landesüblichen Empfang.

KK/Gabi Innerhofer

Klicken Sie sich durch die Bilder. . .

KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
KK/Gabi Innerhofer
1/23

Ein wichtiger Bestandteil eines großen Festes ist auch die Musik. Mit dabei waren die Kapellen aus Antholz, St. Jakob, St. Veit und Hopfgarten. Die Festbesucher – unter ihnen auch zahlreiche Touristen – konnten einen farbenfrohen Umzug bei Kaiserwetter erleben. Die Gastgeber-Kompanie hat neben Fähnrich Andreas Senfter auch Gründungshauptmann Anton Wieser angeführt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.